(Sieben) viele Wochen anders fasten

Eine Mit-teilungs - Aktion

Flaschenpost ist das letzte MIttel der Wahl ;-)

Anders. Das ist wohl das richtige Wort. Das Corona-Virus hat vieles gekappt (zumindest für eine Zeit lang), was bis dato selbstverständlich war. Auch was die Fastenzeit betrifft.


Anne Rademacher, die Leiterin des Seelsorgeamtes hat ihre Gedanken dazu aufgeschrieben. Sie können hier nachgelesen und heruntergeladen werden. Für sie ist ein für die Fastenzeit eigentlich total übliches, aber nun neu interpretiertes Stichwort "Verzichten".

Verändern, verstehen, vernetzen, vertrauen, versuchen (im Sinne von Ausprobieren)... auch das sind Stichworte, die jetzt vielleicht noch mehr als sonst wichtig sind.

Möglicherweise haben Sie/ habt Ihr Lust, anderen mitzuteilen, wie es gerade geht in dieser "neuen" Fastenzeit. Vielleicht hat jemand etwas ganz Schönes erlebt, was aus dieser Corona-Situation heraus entstanden ist. Vielleicht wurde ein schöner Text oder auch ein Gebet gefunden, der einem sehr tröstlich geworden ist. Oder ein tolles Buch. Manch eine/r erfährt Neues in sich selbst...

Ich (Andrea Wilke) zum Beispiel habe bei mir festgestellt, dass ich noch viel intensiver für meine Mitmenschen bete. Für die in meiner Stadt, in Thüringen, in Italien, der Schweiz ... Ich bete für alle. Das Gebet, das ich spreche, ist das Vater unser. Ich bete sozusagen mit den Worten Jesu. In jedes Wort des Vater unser lege ich unausgesprochen die Sorgen und Ängste um meine Mitmenschen. Deshalb dauert es auch etwas länger als sonst. Und ich stelle fest, dass ich selten dieses Gebet so inbrünstig gebetet habe wie jetzt.

Wer Lust hat, schreibt an onlineredaktion@bistum-erfurt.de   (Betreff: Anders)

Diese sorgt dann für die Veröffentlichung der Beiträge auf der Bistumsseite, natürlich ohne Namensnennung (außer jemand möchte das ausdrücklich).
 
Also an die Tasten, fertig, los! Zeit ist ja jetzt irgendwie ein bisschen mehr da als sonst, oder? (Außer man/frau ist im medizinischen Bereich, im Supermarkt und den vielen anderen sytemrelevanten Berufen tätig)