Tag des Herrn - Katholische Wochenzeitung

Lesen Sie hier die Überschriften zu den neuesten Artikeln der katholischen Wochenzeitung »Tag des Herrn«:

  • 09.04.2020

    Mal ernst, mal heiter: Schwester Jordana Schmidt und der Journalist Andreas Öhler sprechen in einem neuen Podcast über Gott in der Krise.

    Weiterlesen

  • 08.04.2020

    Der Erfurter Diözesancaritasdirektor Wolfgang Langer sieht im Ehrenamt eine Chance für Kirche und Gesellschaft. Zum Jahresthema der deutschen Caritas „Sei gut, Mensch“ fordert er eine Stärkung und Würdigung.

    Weiterlesen

  • 08.04.2020

    Tipps für die Gestaltung der Kar- und Ostertage, zusätzlich zur Mitfeier der Gottesdienste über die Medien, bietet das Team vom Fachbereich Pastoral des Bistums Magdeburg.

    Weiterlesen

  • 08.04.2020

    Auch wenn vieles derzeit ruht: Als kleine Ortskirche ist das Bistum in vielfältiger Weise engagiert, Menschen ganzheitlich Bildung zu ermöglichen. Ein Gespräch mit Ordinariatsrätin Friederike Maier.

    Weiterlesen

  • 08.04.2020

    „Ein Lächeln auf den Lippen – das Kreuz im Herzen“: dies war der Wahlspruch von Mutter Elisabeth von der Heiligen Eucharistie. Am Karfreitag des Jahres 1945 ging sie bei Ravensbrück für eine Familienmutter in die Gaskammer.

    Weiterlesen

  • 08.04.2020

    Viele Kinder verunsichert es, plötzlich nicht mehr in den Kindergarten zu dürfen. Das Team der Christlichen Kindertagesstätte in Leipzig-Grünau kommt mit dem vertrauten Morgenkreis täglich per Video zu den Familien nach Hause.

    Weiterlesen

  • 08.04.2020

    Angesichts der Coronakrise veröffentlicht der Tag des Herrn die schriftliche Sonntagspredigt. In dieser Woche schreibt Jesuitenpater Albert Holzknecht, Leiter des Exerzitienhauses Hoheneichen in Dresden über die Botschaft von Ostern.

    Weiterlesen

  • 08.04.2020

    Nicht nur die Kar- und Ostertage sind von der Corona-Pandemie betroffen. Auch das jüdische Pessach-Fest kann nicht wie gewohnt gefeiert werden.

    Weiterlesen