Tag des Herrn - Katholische Wochenzeitung

Lesen Sie hier die Überschriften zu den neuesten Artikeln der katholischen Wochenzeitung »Tag des Herrn«:

  • 20.11.2017

    Viele Sprichwörter, die wir heute noch benutzen, gehen auf die Bibel zurück. Aber woher kommen sie genau? Eine kleine Auswahl geflügelter Worte mitsamt biblischem Hintergrund und heutiger Bedeutung.

    Weiterlesen

  • 20.11.2017

    Verschiedene Kirchen haben verschiedene Vorstellungen von Weihe. Können sich Menschen einfach zusammenschließen, sich Kirche nennen, Menschen taufen und Priester weihen? Wie ist das aus katholischer Sicht zu verstehen? H. B., Bramsche

    Weiterlesen

  • 19.11.2017

    „Sie schafft mit emsigen Händen.“ Das, was die Bibel als „Lob für die tüchtige Frau“ singt, klingt verstaubt. Aber welche Werte zählen dann heute bei der Partnersuche? Und wonach suchen insbesondere Christen?

    Weiterlesen

  • 18.11.2017

    Kirche und Christen sollen sich nicht nur um das eigene Geld und Wohl kümmern, sondern sich den Armen zuwenden, fordert Papst Franziskus. Er hat für diesen Sonntag erstmals einen Welttag der Armen ausgerufen – und geht selbst mit gutem Beispiel voran.

    Weiterlesen

  • 17.11.2017

    Die Weltklimakonferenz in Bonn ist Geschichte. Wie es nun weitergeht - und was der Papst damit zu tun hat, erläutert Kathrin Schroeder im Interview.

    Weiterlesen

  • 16.11.2017

    Im Berliner St.-Hedwig-Krankenhaus werden psychisch kranke Patienten aus rund 70 Ländern betreut. Bei der Behandlung wird auch die Kraft der Religion und ihrer Rituale genutzt, um Integrationsprobleme zu lindern.

    Weiterlesen

  • 16.11.2017

    In der Cottbuser Christuskirche gehört das Handwerkliche als fester Bestandteil zum Christsein, aber: „Christus ist der Eckstein“ – dies wurde bei der Feier des 50. Geburtstages des Gotteshauses deutlich.

    Weiterlesen

  • 16.11.2017

    „Wozu ist eine Übersetzung denn gut?“, habe ich kürzlich die Kinder im Religionsunterricht gefragt, als um den Reformationstag herum auch die Bibelübersetzung Martin Luthers Thema war.

    Weiterlesen