Geistliche Begleitung

Die Geistliche Begleitung ist ein Dienst der Kirche für den einzelnen Menschen.

Die Geistliche Begleitung will helfen,

  • meiner eigenen Sehnsucht auf die Spur zu kommen,
  • nachzuspüren, wo und wie Gott in meinem Leben wirkt oder gewirkt hat,
  • den Glauben zu vertiefen,
  • und in meiner ganz persönlichen Lebenssituation Antwort zu geben, auf das, was Gott vielleicht jetzt will, dass ich es tue.


In der Geistlichen Begleitung können zur Sprache kommen:

  • der Alltag, mit all dem, was ich erlebe und was mich bewegt
  • mein Gottesglaube, meine Gottesbeziehung, mein Gebet
  • mir wichtige menschliche Beziehungen
  • anstehende Veränderungen oder Entscheidungen

Die, in unserem Bistum als Geistliche Begleiter und Begleiterinnen zur Verfügung stehenden, Personen sind überwiegend pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sind im Zuhören geübt und verfügen zum Teil über eine Ausbildung in geistlicher Begleitung bzw. über langjährige Erfahrungen in Pastoral und Gesprächsführung.

Geistliche Begleitung hat einen verlässlichen Rahmen, der zu Beginn vereinbart wird. So z. B. die Gesprächsdauer (ca. eine Stunde), die Häufigkeit der Gespräche (in der Regel alle vier bis sechs Wochen) sowie die Dauer der Geistlichen Begleitung insgesamt. Bewährt hat sich eine Begleitung zunächst über ungefähr ein Jahr. Die Geistliche Begleitung kann jederzeit in Absprache mit dem zu Begleitenden oder auch durch den Begleiter beendet werden. Geistliche Begleitung unterliegt der Verschwiegenheit und ist in unserem Bistum ein kostenfreier Dienst.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, was Sie als Voraussetzung mitbringen oder wie "fromm" Sie sein müssen, um Geistliche Begleitung in Anspruch nehmen zu können? Es bedarf weder eines besonderen Glaubenswissens, noch muss man über alle Maßen fromm sein. Vielleicht spüren Sie in sich eine Sehnsucht, Ihren Glauben vertiefen und Ihren Alltag mehr aus dem Glauben heraus leben zu wollen. Das ist schon mehr als genug. Sie müssen darüber hinaus nicht einmal einer bestimmten Kirche angehören. Es bedarf allerdings der Bereitschaft, über Ihr Leben nachzudenken und darüber mit dem Begleiter ins Gespräch zu kommen.

Wie finde ich den richtigen Begleiter oder die richtige Begleiterin?

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste mit den, in unserem Bistum zur Verfügung stehenden, Geistlichen Begleiterinnen und Begleitern. So können Sie direkt Kontakt aufnehmen. Manchmal muss man in einer ersten Begegnung, sei es per Telefon, per E-Mail oder auch persönlich, erspüren, ob man "miteinander kann", ob die "Chemie stimmt".

Probieren Sie es aus!

Flyer Geistliche Begleitung


Geistliche Begleiter:innen

Pfarrer Gregor Arndt
Leinefelde
03605  51 23 54
gregor.arndt1@gmx.de

Pfarrer Egon Bierschenk
Erfurt
0361  59 73 – 105
egonbierschenk@web.de

Sr. Jutta Böhm OSU
Erfurt
0361  56 55 020
sr_jutta_osu@web.de

Pfarrer Markus Hampel
Worbis
036074  94 820
23momo07@gmx.net

Dagmar Henning
Klinikseelsorgerin, Heilbad Heiligenstadt
0152 - 25 747 363
info@exerzitienwerk-erfurt.de

Pfarrer i.R. Eberhard Jacob
Heilbad Heiligenstadt
0151 24 05 91 63
pf.jacob@web.de

Br. Jeremias M. Kiesl, OSA
Erfurt
0172  30 58 203
jeremias@augustiner.de

Propst Marcellus Klaus
Heilbad Heiligenstadt
03606 52 08 42
mklaus@kg-sankt-marien.de

Anne Rademacher
Erfurt
0361  65 72 - 310
arademacher@bistum-erfurt.de

Pfarrer Tobias Reinhold
Kath. Pfarramt St. Andreas Teistungen
036071  80 116
tobias.reinhold@bistum-erfurt.de

Regens Ansgar P. Pohlmann
Erfurt
0361  59 73 - 0
regens@priesterseminar-erfurt.de

René Walke OFM
Hülfensberg
036082  45 50 - 0
rene.walke@franziskaner.de

Claudia Wanierke
Arnstadt
0176 21 63 33 91