"Wann reißt der Himmel auf?"

Kar- und Ostertage für junge Leute im Turm





Zu einer etwas außergewöhnlichen Lokalität sind Jugendliche nach Heiligenstadt (Eichsfeld9 eingeladen. Im Turm der Bergschule St. Elisabeth (Neubau) finden die Gottesdienste zu den Kar- und Ostertagen statt. Der Turm war dabei Inspiration für das Thema.

Start ist am Gründonnerstag, 17.04. um 17 Uhr in der Villa Lampe zur Vorbereitung der Tage. Die Abendmahlsfeier ist dann um 20 Uhr in der Schule und anchl. die gemeinsame Agape-Feier. Um 23 Uhr gestalten wir gemeinsam die Anbetungsstunde in St. Ägidien. Karfreitag feiern wir dann um 15 Uhr im Turm den Gottesdienst. Um 20 Uhr gibt es dann ein Filmangebot im Gemeindehaus St. Marien (Lindenallee 42).

Am Karsamstag starten wir um 15 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken in der Villa Lampe und den Vorbereitungen für den Abend/die Nacht. Die Auferstehungsfeier ist dann um 22 Uhr wieder im Turm und anschl. die Osterfeier in der Villa Lampe.

Jeder ist herzlich willkommen. Wer mag, darf sein Musikinstrument mitbringen und die Gottesdienste mitgestalten.

Pfarrer Markus Könen, Schulseelsorger


Quelle: Pressemitteilung der Bergschule St. Elisabeth, Heilbad Heiligenstadt. Den Inhalt verantwortet der Absender.

16.4.2014