Solidaritätslauf mit Modenschau

Schülerprojekt: Beim Misereor-Solidaritätslauf wird Mode aus Recycling-Materialien präsentiert


Damit kann man sich sehen lassen: Mode aus Recyclingmaterialien
Beim Misereor-Solidaritätslauf wird Mode aus Recycling-Material präsentiert

Heilbad Heiligenstadt (BiP/misereor). Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus und der Erfurter Weihbischof Reinhard Hauke wandern am Sonntag, 27. Oktober gemeinsam mit dem katholischen Hilfswerk MISEREOR im Eichsfeld. Mit der Solidaritätswanderung unter dem Motto "Solidarität geht... im Eichsfeld" unterstützen sie zwei Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche in Uganda. Wie bereits 2004 und 2006 sind die Eichsfelder (und nicht nur sie) eingeladen, mitzuwandern und so gemeinsam mit den Prominenten ihre Solidarität mit Menschen in Uganda zu zeigen. Vor dem Solidaritätslauf können sich die Teilnehmer "Paten" suchen, die für jeden zurückgelegten Kilometer einen von ihnen festgelegten Geldbetrag für Uganda spenden.


Im Vorfeld der Wanderung findet am 6. Oktober in der Bergschule St. Elisabeth im Heilbad Heiligenstadt ein Workshop statt, bei dem Schülerinnen aus Recycling-Materialien Kleidung herstellen. In einem anschließenden Catwalk-Training üben die Schülerinnen unter Anleitung die Präsentation ihrer eigenen Mode auf dem Laufsteg. Die Ergebnisse des Workshops werden auf der Abschlussveranstaltung des Solidaritätslaufs am 27. Oktober um 15 Uhr in der Stadthalle Heiligenstadt präsentiert. Gemeinsam mit Models, die Mode aus MISEREOR-Projekten präsentieren, zeigen die Schülerinnen dann ihre Kreationen erstmalig in der Öffentlichkeit.


Ablauf des Solidaritätslaufes am 26. Oktober


9.15 Uhr:

Gottesdienst zu Beginn des Solidaritätslaufs mit Ministerpräsident Althaus und Weihbischof Hauke in der Propstei-Kirche St. Marien, Heilbad Heiligenstadt


10.30 Uhr:

Start des Solidaritätslaufes auf dem Kirchvorplatz


12.00 Uhr:

Mittagsrast in der Familienbildungsstätte Uder


15.00 Uhr:

Abschlussveranstaltung in der Stadthalle Heiligenstadt mit einer Eine-Welt-Modenschau



Teilnehmerkarte zum Herunterladen