Resonanz auf “die pastorale!” übertrifft schon vorab Erwartungen 

Etwa 100 Einzelveranstaltungen warten bei Diaspora-Fachmesse auf Publikum aus ganz Deutschland

die pastorale!Kirche in der DiasporaMagdeburg | 19.-22.09.2019

Magdeburg, 11.09.2019. Große Freude im Vorfeld der pastorale! in Magdeburg: schon jetzt, eine Woche vor Beginn der Konferenz und Ideenbörse zu kirchlichen und gesellschaftlichen Themen im Osten Deutschlands, steht fest, dass die ersten beiden Veranstaltungstage (Donnerstag, 19. September und Freitag, 20. September) komplett ausgebucht sind. Das Interesse an dem in Ostdeutschland einmaligen Mix aus Workshops, Keynotes, Diskussionen und Best-Practice-Vorträgen ist groß.

Der spontane Besuch in Magdeburg lohnt sich dennoch: für den dritten pastorale!-Tag (Samstag, 21.
September) sind noch Tagestickets verfügbar. Diese können direkt vor Ort im Roncalli-Haus, dem Dreh-
und Angelpunkt der pastorale, für 15 Euro pro Person erworben werden. 
Alle Teilnehmenden können sich in den Tagen bis zum Start nun intensiv mit dem vielfältigen Programm
der pastorale! vertraut machen. Fast 100 Veranstaltungen, darunter über 70 Workshops und elf Keynotes sowie ein reichhaltiges Kulturprogramm, warten auf die Gäste aus ganz Deutschland. Das komplette Programmheft mit allen Detailinformationen - auch zu Anfahrt und Check-In - ist nun als kostenloser Download abrufbar (https://www.die-pastorale.de/wp-content/uploads/2019/09/Programmheft.pdf). 

“‘Machdeburch’  ist gut vorbereitet und freut sich auf die pastorale! und auf alle Gäste”, verspricht Guido Erbrich. Der pädagogische Leiter des Roncalli-Hauses ist einer der geistigen Väter der Veranstaltung, deren erste beiden Auflagen in den Jahren 2006 und 2009 im sächsischen Schmochtitz stattfanden. “Haupt- und Ehrenamtliche werden miteinander ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen, kritisch nachfragen und so ganz konkret an der ‘Kirche von morgen’ mitarbeiten - das werden garantiert für alle ein paar spannende, intensive Tage!” 

die pastorale! 2019 ist ein gemeinsames Projekt zahlreicher Verbände, Einrichtungen und Initiativen aus den (Erz-)Bistümern Magdeburg, Dresden-Meißen, Erfurt, Berlin, Görlitz und Hamburg. Die Initiatoren sind die Caritas-Diözesanverbände, die katholische Wochenzeitung “Tag des Herrn”, das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V., die Katholische Arbeitsstelle für missionarische Pastoral der Deutschen Bischofskonferenz (KAMP), die Katholischen Akademien in Magdeburg, Dresden-Meißen und Erfurt, die Fachakademie für Gemeindepastoral im Bistum Magdeburg sowie die Katholikenräte Dresden-Meißen und Magdeburg und die Heimvolkshochschule Roncalli-Haus in Magdeburg. Unterstützt wird die pastorale! zudem durch das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken.