Mit Leidenschaft für den Frieden

Womens InterfaithCouncil (WIC) zu Gast in Weimar

 

Bild: missio

Am Dienstagvormittag waren Schwester Veronica Onyeanisi, Daharatu Ahmed Aliyu und Elizabeth Majinya Abuk zu Besuch am Musikgymnasium Schloss Belvedere.
"Musik heilt Wunden" sagte Elizabeth Abuk, nachdem sie die Schüler:innen der Klassen 8, 9, 10, 11 und 12 mit dem Lied "Miteinander auf dem Weg" im großen Saal begrüßten. Und Wunden hat die gelernte Bänkerin genug, nachdem ihre jüngere Schwester, deren Mann und ihre drei Kinder durch gewaltsame Überfälle ums Leben kamen. "Wir mussten ihre Überreste in Schubkarren bergen", so Abuk. Das Wort "Frieden" bekam dadurch für sie noch einmal eine ganz andere und unmittelbare Bedeutung und diese "Leidenschaft für den Frieden" gibt sie auch weiter. Sie rief die begabten und aufgeschlossenen Schüler:innen dazu auf, ihr Talent als Chance zu nutzen - als Chance den Frieden zu teilen.

Nach einem Besuch im Konzentrationslager Buchenwald sagte Sr. Veronica: "Auch Deutsche haben Fehler gemacht und zahlen es den Menschen zurück, indem sie Gutes tun; so auch uns, dem WIC. Viele sind bereit, uns zu unterstützen, das haben wir durch missio erlebt. Sonst wäre unsere Friedensarbeit vor Ort nicht möglich. Danke Deutschland. Danke Gott! Wir wurden überall freundlich empfangen."

So auch in der Herderkirche zum interreligiösen Dialog mit Pfarrer Seliger und Imam Krim Seh Hiri, moderiert von Niklas Wagner, Katholisches Forum im Land Thüringen. Hier wiederholten die drei starken Frauen ihre Leidenschaft für den Frieden. Zu den Besucher:innen zählten missio-Spender:innen, evangelische und katholische Christen, Muslime und Angehörige der kleinen nigerianischen Gemeinde in Weimar.
Besonders gefreut haben wir uns über die musikalische Begleitung der Schüler:innen von Belvedere! Vielen Dank für einen gelungenen Dialog!

Ayline Plachta, missio Erfurt

 

Links

MDR Thüringenjournal (TV Beitrag)

MDR Aktuell (Radiobeitrag)

Informationen zu missio und zum Weltmissionssonntag unter: www.missio-hilft.de/weltmissionssonntag