Mit brennenden Kerzen in der Hand

Die Arbeitsgemeinschaft Christliche Kirchen  (ACK) Erfurt lädt zu einem Gedenkgottesdienst anlässlich des Mauerfalls vor 20 Jahren

 

 

In diesem Jahr können wir den 20. Jahrestag der friedlichen Revolution begehen. Aus diesem Anlass laden die Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Erfurt zu einem Ökumenischen Gottesdienst ein. Wir feiern ihn am 2. November 2009 um 19.00 Uhr in der Erfurter "St. Lorenzkirche" am Anger. Im Anschluss an die gottesdienstliche Feier wollen wir uns mit brennenden Kerzen zu einem "Gang der Betroffenheit" formieren, der von der Lorenzkirche zur Andreaskirche führt. Dort wird mit einem Friedens- und Segensgebet die Ökumenische Feier ihren Abschluss finden. Ein herzliches Willkommen allen, die sich in dankbarer Rückerinnerung den neuen Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft stellen wollen.


Quelle: Pressemitteilung der ACK Erfurt, Pfarrer Gert Schellhorn. Den Inhalt verantwortet der Absender.