Mehr als 100.000 Euro bei Sonderkollekte zur Flutkatastrophe gespendet

Erfurt (BiP). Mehr als 100.000 Euro (101.018 Euro, Stand: 27. August 2002) haben die Katholiken des Bistums Erfurt bei einer Sonderkollekte für die Bewältigung der Flutkatastrophe gespendet. Der Erlös der Kollekte, die in den Sonntagsgottesdiensten aller Pfarreien durchgeführt wurde, wird den Nachbardiözesen Dresden-Meißen und Magdeburg zur Verfügung gestellt. Zusätzlich zu dieser Spendensumme hatte das Bistum Erfurt bereits Mitte August 100.000 Euro als Katastrophenhilfe überwiesen.


Spendenkonto für die Opfer der Flutkatastrophe:

Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V.

Konto-Nr. 5000 123 031

bei der Pax-Bank Erfurt

BLZ: 370 601 93

Stichwort: "Flut"



link