"Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun!"

Bischof Neymeyr begrüßt Preisträgerinnen des Aachener Friedenspreises 2021 im Bistum Erfurt

Bild: Bistum Erfurt

Endlich angekommen ist das Leitungsteam der Women's Interfaith Council (WIC) im Bistum Erfurt, wo es heute von Bischof Neymeyr begrüßt wurde.

Die „Mütter für den Frieden“ setzen sich in Nigeria für Frieden und interreligiöse Verständigung zwischen Muslimen und Christen ein.
„Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun“ könnte als Motto über ihrem Wirken in Nigeria stehen. Seit 2010 arbeiten sie für ein gewaltfreies Zusammenleben von Muslimen und Christen in der Krisenregion Kaduna. Ein hochriskantes und gefährliches Unternehmen, aber es trägt Früchte. Der Einsatz dieser Frauen wird darum am 13. November mit dem Aachener Friedenspreis geehrt.
 
Zuvor ist das dreiköpfige WIC-Leitungsteam vom 11. bis 17. Oktober im Bistum Erfurt unterwegs. Schwester Veronica Onyeanisi, Daharatu Ahmed Aliya und Elizabeth Majinya Abuk wurden vom Internationalen Katholischen Missionswerk missio eingeladen, im Oktober, dem Monat der Weltmission, in Deutschland von ihrem Land und ihrer Arbeit zu erzählen. missio zählt zu den Förderern des Women’s Interfaith Council. Am Sonntag der Weltmission, dem 24. Oktober, sammelt missio Spenden für die Arbeit der etwa 1.100 ärmsten Bistümer in Afrika, Asien und Ozeanien, um Projekte wie das von WIC unterstützen zu können.

 

Die kommenden öffentlichen Termine im Bistum Erfurt im Überblick:

Dienstag, 12. Oktober, 19 Uhr
Weimar
Podiumsgespräch mit dem WIC-Leitungsteam im Herderzentrum in Kooperation mit der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Weimar, dem
Interreligiöser Dialog Weimar und dem Katholischen Bildungswerk im Land Thüringen

Donnerstag, 14. Oktober, 19.30
Apolda
Vortrag und Gespräch auf Einladung des ökumenischen Frauenkreises Apolda
Katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius, Stobraer Str. 10

Freitag, 15. Oktober, 19 Uhr
Nordhausen
Taizégebet der Jugendschola der Nordhäuser Domgemeinde für den internationalen interreligiösen Dialog. Begegnung des WIC-Leitungsteam mit Flüchtlingen aus Nigeria. Ab ca. 19.30 Uhr Vortrag und Begegnung im Kapitelsaal
Dom zum Heiligen Kreuz, Domstr. 5

Samstag, 16. Oktober, 10 Uhr
Geismar
Teilnahme am Kirchweihfest der Kirchengemeinde St. Ursula
Kirchgasse 9

Sonntag, 17. Oktober, 10.30 Uhr
Erfurt-Hochheim
Gottesdienst mit Ansprache des WIC-Leitungsteams
Kirche St. Bonifatius, Wagdstr. 13

 

Weitere Informationen