Jungfrauen und Apostel in Schönheitskur

Vortrag zur Restaurierung des Jungfrauenportals

Bild: Peter Weidemann, Erfurt

Der Dombauverein Erfurt lädt am Mittwoch, 8. Juli um 19.30 Uhr zu einem Vortrag ein. Treffpunkt ist das Triangelportal.

Im Vortrag von Frau Dr.-Ing. Heike Kirsten vom Ingenieurbüro für Steinsanierung  in Erfurt geht es um die laufenden Restaurierungsarbeiten des Triangelportals.

Noch stehen die Gerüste am Triangelportal des Domes und die Restaurierungsarbeiten an der Fassade und den Wimpergen laufen auf Hochtouren. Die Apostelfiguren stehen noch im Dom und harren der Restaurierung, die Jungfrauenfiguren sind in der Restaurierungswerkstatt in Arbeit. Im August ist die Fertigstellung des Jungfrauenportals geplant, das Apostelportal folgt dann Anfang 2021.

Frau Dr.-Ing. Heike Kirsten vom Ingenieurbüro für Steinsanierung in Erfurt berichtet am Mittwoch, 8. Juli auf Einladung des Dombauvereins über den Stand der Arbeiten am Triangelportal. Die Einführung erfolgt außen am Portal, in einem Power-Point-Vortrag wird anschließend im Dom über die Restaurierung der Jungfrauenfiguren berichtet und am Schluss werden die Schäden an den Apostelfiguren besichtigt und erläutert, die sich im Dom befinden.

Der Eintritt ist frei.
Um eine Spende für die vom Dombauverein geförderten Projekte wird gebeten.