Junge Katholiken diskutieren über Lebensschutz und Digitalisierung

Vertreter der katholischen Jugendverbände in Thüringen treffen sich am kommenden Wochenende zu einen Jugendforum in Heilbad Heiligenstadt

BDKJ Thüringen e.V.

Etwa 30 jugendliche Delegierte der katholischen Jugendverbände Thüringens treffen sich vom 16. bis 18. März im Jugendbildungshaus „Marcel Callo“ in Heilbad Heiligenstadt zu einem Jugendforum. Dies wird veranstaltet vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Thüringen und ist gleichermaßen die Jahresversammlung dieses Dachverbandes. Die Jugendlichen diskutieren über die Gestaltung und Auswirkungen der Digitalisierung  in den Thüringer Schulen sowie in einem Studienteil über das Thema „Schutz des ungeborenen Lebens“. Als besondere Gäste werden Bischof Dr. Ulrich Neymeyr und der BDKJ-Bundesvorsitzende Thomas Andonie erwartet.
 
„Wann beginnt das menschliche Leben? Ab wann greift Artikel 1 unseres Grundgesetztes und macht die Würde des Menschen unantastbar? Das sind ethisch spannende Fragen, die in unserer Gesellschaft teilweise sehr kontrovers diskutiert werden“, erläutert BDKJ-Diözesanvorsitzender Markus Wetter (23, Heiligenstadt). Er hat die Veranstaltung und insbesondere den Studienteil zum Thema „Schutz des ungeborenen Lebens“ mit vorbereitet. „Wir haben einen Moraltheologen und die Leiterin einer Caritas-Beratungsstelle für Schwangere und Familien eingeladen, um Impulse aus der Theorie und Praxis in die Diskussion unserer Versammlung mit einfließen zu lassen. Die Gespräche sollen in den Beschluss des Leitantrages unseres Vorstands münden“, so Wetter.

Anna Kruse (Uder) und Felix Kuhl (Erfurt) scheiden aus dem BDKJ-Diözesanvorstand aus und werden entsprechend verabschiedet. Für die anstehenden Wahlen neuer Vorstandsmitglieder gibt es bereits mehrere Kandidaten.

Stichwort:   Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Thüringen

Der BDKJ Diözesanverband Erfurt ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände in Thüringen wie z.B. DPSG-Pfadfinder, Katholische Landjugendbewegung oder Malteser Jugend. Er fördert organisatorisch, personell und finanziell die Kinder- und Jugendarbeit in Form von Bildungs- und Freizeitangeboten. Als Landesverband vertritt er die Interessen von etwa 30.000 Kindern und Jugendlichen des Freistaates und mischt sich deshalb in jugend- und kirchenpolitische Diskussionen ein.

Pressemitteilung des BDKJ Thüringen e.V.