Integration straffälliger Jugendlicher

Kirchen in Thüringen planen gemeinsamen Fachtag

Kirchen in Thüringen planen gemeinsamen Fachtag

Gemeinsame Pressemitteilung des Katholischen Büros Erfurt und des Beauftragten der Evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung in Thüringen:


Als eine Konsequenz aus dem heute im Thüringer Landtag beschlossenen Jugendstrafvollzugsgesetz planen die Kirchen für das nächste Jahr einen Fachtag zur Integration straffälliger Jugendlicher.


Das neue Gesetz beinhaltet, dass die Vollzugsanstalten frühzeitig mit außervollzuglichen Einrichtungen, Organisationen sowie Personen und Vereinen zusammenarbeiten, um die berufliche und soziale Integration der Gefangenen zu fördern.


Auf Anregung der Seelsorger im Strafvollzug soll die Möglichkeit einer unbürokratischen Erstaufnahme nach der Haftentlassung genauer geprüft werden, um Hilfsangebote nach der Haft gezielter koordinieren und vermitteln zu können.


Die Vorbereitungen werden derzeit von Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Verwaltung unterstützt. Eine Beteiligung der kommunalen Seite wird angestrebt.


Erfurt, 12.12.2007



www.bistum-erfurt.de/kath.buero