Im Sonderzug nach Lourdes

Die Diözesanpilgerstelle Erfurt lädt zur Lourdes-Wallfahrt ein

Erfurt. Die Diözesanpilgerstelle Erfurt lädt zur Lourdes-Wallfahrt für Kranke und Gesunde vom 7. bis 14. Juni 2014 ein. Für die Reisenden steht ein Sonderzug bereit.

Bei der angekündigten Wallfahrt handelt es sich um eine Gemeinschaftswallfahrt des Caritasverbandes Eichstätt, des Erzbistums Bamberg und des Bistums Würzburg. Teilnehmer aus dem Bistum Erfurt sind zu dieser Lourdes-Wallfahrt sehr herzlich eingeladen.

Zustiegsmöglichkeiten gibt es u.a. in Schweinfurt und Würzburg. Bei entsprechender Teilnehmerzahl aus dem Bistum Erfurt kann ein Transfer zum Zustiegsbahnhof koordiniert werden.

Der Preis beträgt (incl. Zugfahrt) ab Zustiegsbahnhof pro Person im Doppelzimmer 730 Euro;  Teilnehmer im Hospiz zahlen 510 Euro.
Sonderprospekte sind bei der Diözesanpilgerstelle Erfurt erhältlich.

Des Weiteren steht die Pilgerstelle grundsätzlich für die individuelle Planung von Wallfahrten, Pilgerreisen, Studienreisen für Gemeinden, Vereine, Familienkriese usw. gern zur Verfügung. Bei ihr können auch Kataloge des Bayerischen Pilgerbüros für 2014 angefordert werden.

Nähere Informationen und Kontakt: www.pilgerreisen.de/mitglieder , per Email (bitte anklicken) oder unter 0361-6572-281

5.2.2014