"Ich glaub, ich krieg die Krise."

Vom kompetenten Umgang mit persönlichen Lebenskrisen und den Krisen anderer. Vortrag

Bild: Gerd Altmann by pixabay

Sonneberg. Krisen gehören zum Leben wie die Luft zum Atmen. Es gibt es kein Leben ohne Krisen.
Um das Thema Krise und den persönlichen Umgang damit geht es in einem Vortrag, zu dem die Katholische Erwachsenenbildung in Sonneberg am Donnerstag, 18. Juni um 19 Uhr in das Gemeindehaus St. Stefan, Juttastraße 27 (Sonneberg)  einlädt.

Der Referent an diesem Abend ist der Theologe und Therapeutische Seelsorger Christian Beck, der zugleich auch Gemeindereferent in St. Stefan und Klinikseelsorger in Sonneberg, Neuhaus am Rennweg und Hildburghausen ist.

Als Krisen- und Klinikseelsorger begleitet er Menschen in den unterschiedlichsten Lebenskrisen: Beziehungs-/Ehekrise, (plötzlicher) Todesfall, suizidale Krisen, Mobbing, sexueller Missbrauch, Probleme am Arbeitsplatz, selbstverletzendes Verhalten, Straffällig gewordene, Sinnkrisen.

Aus seiner Erfahrung gibt er kurzweilige Einblicke zum kompetenten Umgang mit Krisen: Vortrag, Kurzfilme, kurze Übungen! Hilfreiches Material auch für die häusliche Vertiefung inclusive.