Für ihr soziales Engagement

Thüringer Rose für Erfurter Caritashelferin

Symbolbild Bild: Bernhard Riedl In: Pfarrbriefservice.de

Am Fest der Heiligen Elisabeth von Thüringen wurde die engagierte Erfurter Caritashelferin
Monika Schwark mit der "Thüringer Rose 2018" geehrt. Frau Schwark konnte diese Ehrenamtsauszeichnung des Freistaates im Festsaal der Wartburg aus den Händen von Sozialministerin Heike Werner entgegen nehmen.

Frau Schwark, rühriges Mitglied der Domberg- bzw. Laurentiusgemeinde, ist seit vielen Jahren aktive Caritashelferin. Sie betreut Seniorennachmittage und macht Hausbesuche bei Alten und Kranken. Seit über 20 Jahren setzt sie sich zudem in der ökumenischen Erfurter Telefonseelsorge für ihre Mitmenschen ein.

Die Thüringer Rose wird seit 25 Jahren in Erinnerung an die große Heilige der Nächstenliebe, an verdiente Thüringer Bürger verliehen.


Monika Schwark