Festlich in den Advent

Ökumenischer Gottesdienst mit Bischof Joachim Wanke in der Erfurter Augustinerkirche


Ökumenischer Gottesdienst mit Bischof Wanke in der Erfurter Augustinerkirche

Erfurt (BiP). Zur "Festlichen Eröffnung der Adventszeit" am Samstag, 1. Dezember um 18 Uhr in der Augustinerkirche sollten Kinder eine sturmsichere Laterne mitbringen. Denn wenn die erste Kerze am großen Adventskranz brennt, dürfen sie dort ein Licht für daheim entzünden und mitnehmen.


Zu diesem ökumenischen Vesper-Gottesdienst, bei dem die schönen, alten Adventslieder gesungen werden, lädt die Communität Casteller Ring alle interessierten Erfurter und die Gäste der Stadt ein. "Wir wollen damit die Adventszeit als Zeit der Besinnung und Vorbereitung auf Weihnachten als das Fest der Geburt Jesu Christi betonen", sagt Schwester Ruth Meili, deren Communität schon seit einigen Jahren den Beginn des Advents auf diese Weise feiert.


Den Gottesdienst leiten die evangelische Pröpstin Elfriede Begrich und der katholische Erfurter Bischof Joachim Wanke, der auch die Predigt halten wird. Der Posaunendienst des Evangelischen Kirchenkreises Erfurt, die Schottenspatzen unter Leitung von Kurt Neumann sowie Landeskirchenmusikdirektor Dietrich Ehrenwerth an der Orgel sorgen für die musikalische Gestaltung.



Advent - eine ausgefallene Jahreszeit (Interview 2006)