Erstmals „Tag der Ehejubiläen“

Bischof Ulrich Neymeyr segnet 45 Jubelpaare aus dem Bistum Erfurt

Bild: Barbara Bogedain; in: Pfarrbriefservice.de

Erfurt (BiP). Einen „Tag der Ehejubiläen” begeht das Bistum Erfurt am Samstag, 10. März. 

Bischof Ulrich Neymeyr segnet dann im Erfurter Dom 45 Jubelpaare, die in diesem Jahr ihre Goldene oder Silberne Hochzeit feiern. 

„Als Bischof schaue ich voller Respekt und Anerkennung auf Ihr Ja-Wort, das Sie sich damals vor Gott gegeben haben und das heute immer noch gilt“, heißt es in der persönlichen Einladung des Bischofs an die Ehepaare.

Der „Tag der Ehejubiläen“, der erstmals im Bistums Erfurt stattfindet, beginnt vormittags mit Gesprächen und Workshops in der Bildungsstätte St. Martin und endet mit einem Festgottesdienst und der Segnung der Jubelpaare im Dom (14 bis ca. 15.30 Uhr).
 

„Angeregt durch Amoris laetitia, das Schreiben von Papst Franziskus über Ehe und Familie, wollen wir die Ehepaare miteinander über ihre Ehen ins Gespräch bringen und ihre Liebesgemeinschaft von Gott segnen lassen. Das sind die Kernanliegen des ‚Tages der Ehejubiläen‘“, sagt Tobias Gremler, der als Referent im Seelsorgeamt die Veranstaltung angeregt hat.