"Die Stufen rufen - Erfurt wir kommen"

Zum 1. Bistums-Ministrantentag auf dem Domberg werden etwa 200 Mädchen und Jungen aus ganz Thüringen erwartet

 

Erfurt (BiP/weidler). Auf dem Erfurter Domberg findet am Samstag, 18. September der erste Bistums-Ministrantentag statt. Er steht unter dem Motto: "Die Stufen rufen - Erfurt wir kommen!" Eingeladen sind Ministrantinnen und Ministranten, die einen Tag später bei der großen Wallfahrt des Bistums Erfurt auf den Domstufen ihren Dienst verrichten werden. Die rund 200 Mädchen und Jungen erwartet ein buntes Programm mit Sport, Kultur, Wettstreit, Unterhaltung und Gottesdienst.

"Wie wichtig es ist, dass die Ministrantinnen und Ministranten eine größere Gemeinschaft untereinander erleben, haben wir erst vor einigen Wochen bei der Ministrantenwallfahrt nach Rom eindrucksvoll erlebt. Sonntag für Sonntag erledigen sie gewissenhaft ihren ehrenamtlichen Dienst als Assistenten des Priesters beim Gottesdienst. Dafür wollen wir sie mit diesem Gemeinschaftstag erneut motivieren, aber auch Dank und Anerkennung zum Ausdruck bringen.", erklärt Simone Elsel, Ministrantenreferentin des Bistums Erfurt.

Obwohl ihr Ministrantendienst eigentlich erst beim Wallfahrtsgottesdienst am Sonntag ist, kommen die Mädchen und Jungen bereits am Nachmittag davor nach Erfurt, quasi zum "warm-up". Ein moderiertes Bühnenprogramm, eine Glockenführung, verschiedene Wettspiele, ein Menschen-Kicker-Spiel, eine Wissens-Ralley und einiges mehr ist dafür vorgesehen.

Viele der Teilnehmer freuen sich auf ein Wiedersehen, weil sie bereits Anfang August bei der Internationalen Ministrantenwallfahrt nach Rom mit dabei waren und nun ihre Erinnerungen austauschen können. Zum Tagesabschluss findet ein gemeinsames Abendgebet in der Severikirche statt. Danach warten bereits Mitglieder der Erfurter Pfarrgemeinden auf die auswärtigen Kinder, um ihnen ein Quartier für die Nacht zu geben.

www.bistum-erfurt.de/jugend

Ablauf-Plan am 18. September:
15.30 Uhr  Beginn mit Kaffee und Kuchen (auf der Severiwiese)
16.00 Uhr  Bühnenprogramm (auf der Severiwiese)
16.30 Uhr  Verschiedene Angebote auf dem und rund um den Erfurter Domberg: "Menschen-Kicker", Glockenführung, Gewinnspiel, Wissen-Ralley, Siebenkampf
19.00 Uhr  Liturgischer Abschluss (in der Severikirche)

Stichwort: Ministranten
Ministranten [lat. ministrare: (be)dienen] sind in der katholischen Kirche Kinder und Jugendliche, die in liturgischer Kleidung den Priester während des Gottesdienstes helfend unterstützen. Unter anderem bringen sie Kelch und Hostienschale, Wein und Wasser zum Altar, sammeln die Kollekte ein, halten dem Pfarrer das Buch zum Tages- und Schlussgebet oder tragen bei feierlichen Gottesdiensten Kerzen und Weihrauchfass. Im Bistum Erfurt gibt es insgesamt etwa 1.800 Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 18 Jahren, die diesen Dienst Sonntag für Sonntag vollziehen.