BUGA klingt gut

Der Jugendchor VoicESS der Edith-Stein-Schule auf der Bundesgartenschau 2021

Ist das ein Happening? Oder ein spontanes Konzert? Schon blieben die ersten Besucher der Bundesgartenschau interessiert und neugierig stehen. Dabei war es lediglich das „Warm-Up“ der Männerstimmen des Jugendchores VoicESS der Edith-Stein-Schule Erfurt. Im Kreis stehend hinter der Peterskirche haben sich die Jugendlichen unter der Anleitung ihres Chorleiters Ekkehard Fellner eingesungen und auf ihren Auftritt vorbereitet.

Es war BUGA-Wochenende für die jungen Sängerinnen und Sänger von VoicESS. Die Caritas im Bistum Erfurt war eine Woche lang unter dem Motto „Meine, deine, unsere – die Heimatwoche“ zu Gast am Kirchenpavillon auf dem Petersberg. Auf Einladung der BUGA-Organisatoren und der Caritas gestaltete der Jugendchor die Abschlussveranstaltungen am Samstag und Sonntag, 11. Und 12. September musikalisch. „Mit den Ensembles an unserer Schule– Jugendchor VoicESS, Oberstufenchor und Orchester der Schule – bereiten wir unter anderem eine Konzertreise nach Frankreich vor. Und gleich zu Beginn des neuen Jahres haben wir alle Mitwirkenden zu einem Probentag eingeladen, um an unserem aktuellen Programm zu feilen und alle für das Wochenende fit zu machen, berichtet Chorleiter und Musiklehrer Ekkehard Fellner, der zusammen mit Bernadett Wollensack und Martin Habermann die Ensembles leitet.

Den Auftakt machte die Combo zusammen mit der Schola des Jugendchores, die die Samstagabendandacht mit Bischof Dr. Ulrich Neymeyr musikalisch gestalteten. Beim anschließenden Festakt „Caritas im Gespräch“ und der Auszeichnung von engagierten Ehrenamtlichen zeigten Instrumentalsolisten ihr ausgezeichnetes Können und lockerten die Stimmung zwischen den Reden und Preisverleihungen mit íhrem Spiel auf.

Der Auftritt des gesamten Jugendchores beim Abschlussgottesdienst mit Weihbischof Dr. Reinhard Hauke schließlich war die bisher bestbesuchte Veranstaltung am Kirchenpavillon und ließ die Herzen der Veranstalter höher schlagen. Die Beiträge mit geistlicher Musik aus dem aktuellen Konzertprogramm  lockten auch viele Besucherinnen und Besucher der BUGA an, die spontan stehen blieben, sich von der Musik und der guten Stimmung mitreißen ließen und den Gottesdienst gerne mitfeierten.

Ekkehart Fellner

 

 

Alle Fotos: privat