Bittwallfahrt auf dem Hülfensberg

Coronabedingt ohne gemeinsamen Kreuzweg und Prozession

Am kommenden Sonntag, 9. Mai,  findet die Bittwallfahrt mit Einschränkung der Coronaschutzmaßnahmen statt.

Der Gottesdienst wird festlich gestaltet. Eine Schola aus Birkungen wird die musikalische Gestaltung übernehmen und Pfarrer Karl Josef Wagenfür wird als Gastprediger und Hauptzelebrant der Wallfahrt vorstehen.

Leider kann noch kein gemeinsamer Kreuzweg und keine Prozession auf dem Berg stattfinden.

Weil der Gottesdienst im Freien ist muss man sich nicht anmelden, doch das Tragen der Schutzmasken und die Abstandsreglungen sind einzuhalten.

Parallel zur Wallfahrt findet auch die Kinderkirche statt.