Bischof sagt Ehrenamtlichen im Bistum Erfurt 19198mal "Danke"

Erfurt (BiP). In einem Brief an die Katholiken des Bistums Erfurt dankt Bischof Joachim Wanke 19.198 Ehrenamtlichen, die sich in den Pfarrgemeinden und Verbänden des Bistums engagieren. Die Zahl der Ehrenamtlichen war durch eine Umfrage ermittelt worden. Demnach engagiere sich jeder zehnte Katholik im Bistum Erfurt ehrenamtlich, schreibt der Bischof; auf die Zahl der Gottesdienstbesucher bezogen, sei es sogar jeder dritte. Wanke wörtlich: "Was das Ehrenamt betrifft, muss sich die Kirche vor niemandem in unserer Gesellschaft verstecken." Für den Bischof ist das Ergebnis der Umfrage "19.198mal Anlass, diesen ehrenamtlich tätigen Männern und Frauen, Kindern und Jugendlichen Dank zu sagen." Ohne Ehrenamtliche würde das Leben in den kirchlichen Gemeinden und Verbänden verkümmern, so Wanke. Der Bischof lädt die Gläubigen im "Internationalen Jahr der Freiwilligen" ein, über das Ehrenamt und mit den Ehrenamtlichen ins Gespräch zu kommen. Es sei nicht selbstverständlich, dass sich Menschen engagieren. Weil Gott aber selbst an den Menschen "ehrenamtlich" tätig geworden sei, könnten sich auch die Christen ihren Mitmenschen "umsonst" zuwenden.

Der Brief des Bischofs im Wortlaut:

Joachim Wanke
Bischof von Erfurt

Liebe katholische Christen in den Pfarreien, Ordensgemeinschaften, Verbänden und geistlichen Gemeinschaften!
Liebe Schwestern und Brüder im Herrn!

Auf dem diesjährigen Jahrespresseempfang des Bistums Erfurt konnte den Journalisten eine beeindruckende Zahl präsentiert werden: Nicht weniger als 19.198 Ehrenamtliche engagieren sich in den Pfarrgemeinden und Verbänden unseres Bistums. Das ist 19.198mal Anlass, diesen ehrenamtlich tätigen Männern und Frauen, Kindern und Jugendlichen Dank zu sagen. Das tue ich hiermit ausdrücklich. Ohne diese Ehrenamtlichen würde das Leben in unseren Gemeinden und Verbänden verkümmern!

Danken möchte ich auch all jenen, die meine Umfrage zum Thema "Ehrenämter und Ehrenamtliche im Bistum Erfurt" beantwortet haben. Auf diese Weise konnte gezeigt werden, dass sich - statistisch gesehen - jeder zehnte Katholik des Bistums Erfurt in der Kirche ehrenamtlich engagiert; auf die Zahl der Gottesdienstbesucher bezogen, ist es sogar jeder dritte. Was das Ehrenamt betrifft, muss sich die Kirche vor niemandem in unserer Gesellschaft verstecken.

Unsere Gemeinden und Verbände erweisen sich geradezu als ein Nährboden für das Ehrenamt. Hier herrscht offensichtlich ein Klima, das die Bereitschaft zur Ü;bernahme von Ehrenämtern fördert. Dennoch sollte uns dieses vielfache Engagement niemals selbstverständlich sein. Ich freue mich deshalb, dass den Ehrenamtlichen überall in unserem Bistum gedankt wird: durch ein ausdrückliches Dankeschön im Rahmen eines Gottesdienstes, durch Dankbriefe, kleine Geschenke, Ausflüge, Empfänge oder eine gemeinsame Feier. Jede Gemeinde oder Verbandsgruppe sollte ihre Weise des Danksagens weiter pflegen.

Wir begehen in diesem Jahr das "Internationale Jahr der Freiwilligen". Das sollte Anlass sein, im Bistum Erfurt über das Ehrenamt und mit den Ehrenamtlichen ins Gespräch zu kommen - in den Pfarrgemeinden und Verbandsgruppen, bei den Wallfahrten, an den Caritas-Tagen der Ehrenamtlichen. Es ist nicht selbstverständlich, dass sich Menschen engagieren! Ü;berlegen wir also, wie wir bei uns zum Ehrenamt ermutigen, wie Haupt- und Ehrenamtliche zusammenarbeiten und wie Ehrenamtliche unterstützt werden können. Zu diesem Gespräch möchte ich Sie alle herzlich einladen.

Eine geistliche Anregung für dieses Gespräch könnte das Wort Jesu an seine Jünger sein: "Umsonst habt Ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben!" (Mt 10,8) Jesus hat sicher noch nicht an "Sachkosten" für seine missionierenden Jünger gedacht. Aber er bringt auf den Punkt, woran auch uns als Christen letztlich gelegen sein muss: Weil Gott an uns "ehrenamtlich" tätig geworden ist, können auch wir uns "umsonst" unseren Mitmenschen zuwenden!

Mit österlichen Grüßen und Segenswünschen an Sie alle

Ihr

Joachim Wanke
Bischof



Bischof Wanke beim Jahrespresseempfang über das Ehrenamt