Benefizkonzert in Geismar

Chöre aus dem Eichsfeld singen für die Fastenaktion von MISEREOR

Zu dem nunmehr 25.Benefizkonzert für das Hilfswerk MISEREOR, laden Sie herzlich über 100 Sänger, zwei  Solisten, internationale Gäste und viele Instrumentalisten ein.

Das Jubiläumskonzert findet am 7. April 2019 um 17  Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Ursula zu Geismar statt. Das Motto lautet: „Mach was draus: Sei Zukunft!“ 
 
Im Mittelpunkt steht dieses Jahr das Land: El Salvador. Es ist wohl das gefährlichste Land der Welt! Misstrauen ist - wie die Bandenkriminalität von Jugendlichen - an der Tagesordnung. Ständige Angst und Perspektivlosigkeit quält die Einwohner.

Besonders Jugendliche stehen - aus Sicht der Polizei - unter Generalverdacht kriminell zu sein. Viele flüchten und hinterlassen so Lücken für die Zukunft. Die, die bleiben, brauchen unsere Unterstützung!

Durch das Konzert möchten die Mitwirkenden auf diese Problematik hinweisen und anregen, auch wieder vermehrt die eigene Zukunft für uns und für andere Menschen mitzugestalten. Getreu dem Leitwort: „Macht was draus!“
 
Der komplette Erlös des Konzertes geht an das Hilfswerk MISEREOR, welches in diesem Jahr mehrere Projekte in El Salvador unterstützt.
 
Der besondere Ehrengast ist dieses Jahr Frau Zoila Beatriz Rivas Guardado aus El
Salvador.
Frau Guardado arbeitet seit 2014 nach ihrem BWL-Studium als Caritas-Fachkraft für Beschäftigung und Kleinunternehmertum im MISEREOR-Projekt „Mein neuer Lebensplan“ (Proyecto Mi Nuevo Plan de Vida). Konkret kümmert sie sich in diesem Projekt um Berufsorientierung, Bewerbungs-, Trainings- und Arbeitsvermittlung von Jugendlichen aus prekären Verhältnissen, sowie um deren Begleitung in Ausbildung, Praktika und an neuen Arbeitsplätzen. Beratend steht sie Jung-Unternehmen und
Gründern von Kleinunternehmen zur Seite.
 
Feiern Sie gemeinsam mit uns das 25. Benefizkonzert, erfreuen Sie sich am Gesang
und unterstützen Sie die Projekte von MISEREOR. Vielen Dank! 
 
Auf einen Blick:
Was?  25. Benefizkonzert zu Gunsten des bischöflichen Hilfswerks MISEREOR
Wer?  der Jugendliturgiekreis (St. Ägidien, Heiligenstadt),  der Jugendchor „Angels Music“ (Villa Lampe, Heiligenstadt),  der Kirchenchor Geismar,  der junge Chor „Arcobaleno“ (Marcel Callo Haus, Heiligenstadt),  der Chor „Tonart“ (Worbis),  die Solistin Lisa Weidemann (Heiligenstadt) und  der Solist Dirk Apel (Arenshausen). 
Wo?  Kath. Pfarrkirche St. Ursula; 37308 Geismar
Wann? 7. April 2019   /   17 Uhr

 
                                                                              Chorleiter Daniel Kaufhold