30 Jahre Deutsche Krebshilfe

Tag der Offenen Tür in der Palliativstation des Katholischen Krankenhauses Erfurt

Pressemitteilung der Deutschen Krebshilfe:*


"Verantwortung für das Leben" - unter diesem Motto steht das 30-jährige Bestehen der Deutschen Krebshilfe. Die Organisation hat seit 1974 dazu beigetragen, die Versorgung krebskranker Menschen in Deutschland erheblich zu verbessern und die Krebsforschung voran zu treiben. Auch in Erfurt ist die Deutsche Krebshilfe aktiv: Sie hat die Palliativstation im Katholischen Krankenhaus großzügig gefördert.


Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, sich vor Ort über den aktuellen Stand bei der Bekämpfung und Behandlung von Krebserkrankungen zu informieren: Am 20. Oktober 2004 von 14 bis 17 Uhr findet ein Tag der Offenen Tür in der Palliativstation des Katholischen Krankenhauses (Katholisches Krankenhaus, St. Johann Nepomuk, Haarbergstr. 72, 99097 Erfurt) statt. Folgendes Programm wird angeboten:


    - Besichtigung der Palliativstation

    - Gesprächsangebote zum Thema "Palliativmedizin"

    - Präsentationsfilm "Das Katholische Krankenhaus St. Johann Nepomuk Erfurt"

    - "Im Angesicht der Farben erwacht die Seele" - Ausstellung von Aquarellen und Bildern in verschiedenen Techniken

     


Jedes Jahr erkranken in Deutschland fast 400.000 Menschen, davon 1.800 Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren, neu an Krebs. Seit 30 Jahren hilft die Deutsche Krebshilfe den Betroffenen und ihren Angehörigen. Unter dem Motto "Helfen. Forschen. Informieren." fördert die gemeinnützige Organisation Projekte zur Verbesserung der Früherkennung, Diagnose, Therapie, Nachsorge und Selbsthilfe. Die Deutsche Krebshilfe ist Sprachrohr für krebskranke Menschen und stellt deren Interessen in den Mittelpunkt. Außerdem informiert sie die Bevölkerung über die Möglichkeiten, Krebs zu vermeiden. Weitere Informationen zur Deutschen Krebshilfe und zum Thema Krebs gibt es unter Telefon 02 28/ 7 29 90-0 und im Internet unter www.krebshilfe.de.



*Die Verantworung für den Inhalt der Pressemitteilung liegt beim oben angeführten Absender




link