3.000 Euro für die Bildungsarbeit

Ministerin Marion Walsmann übergibt den Lottomittelbescheid an die Medienstelle des Bistums Erfurt

Erfurt (BiP). Die Medienstelle des Bistums Erfurt erhält 3.000 Euro aus Lottomitteln, um neue Filme auf DVD für die Bildungsarbeit anschaffen zu können. Marion Walsmann, Ministerin für Bundes- und Europa-Angelegenheiten sowie Chefin der Thüringer Staatskanzlei, übergibt den Lottomittelbescheid am Dienstag, 19. Juni vor Ort an den Leiter der Medienstelle, Dr. Jork Artelt.

In Erfurt und in der Zweigstelle in Heiligenstadt hält die katholische Einrichtung über 20.000 Bücher und andere Medien bereit, die kostenlos an jeden Interessenten ausgeliehen werden. Das Spektrum des Angebotes reicht vom Bilderbuch über Romane und Sachliteratur bis zu Musik-CDs, Hörbüchern und Unterhaltungsfilmen für die ganze Familie. Für Erzieher, Lehrer und Mitarbeiter in Seelsorge oder Beratung steht eine qualitativ hochwertige Auswahl audiovisueller Medien bereit.

Medienstelle des Bistums Erfurt