Gemeindereferenten/innen

Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten sind Seelsorger im pastoralen Dienst der katholischen Kirche. Angestellt beim Bistum Erfurt arbeiten sie in vielen Bereichen der Verkündigung, Diakonie und Liturgie, z. B. als Klinik- oder Hochschulseelsorger, als Referent im Seelsorgeamt oder in den Pfarreien etc. Gemeinsam mit den Priestern und Diakonen haben sie in den Pfarreien die Aufgabe, die ehrenamtlichen Dienste theologisch, pädagogisch und methodisch zu unterstützen und sie geistlich zu begleiten. 

Um im Bistum Erfurt als Gemeindereferent/in tätig sein zu können, absolviert man zuvor entweder ein Bachelorstudium der Religionspädagogik oder in Erfurt ein Magisterstudium der Theologie und schließt die Ausbildung mit einem berufspraktischen Jahr ab. Nach zwei Jahren der Berufseinführung als Gemeindeassistent/in wird man im Rahmen einer Sendungsfeier durch den Bischof in den unbefristeten Dienst des Bistums gesandt. 

Beim Bistum Erfurt waren am 1. August 2017 insgesamt 54 Gemeindereferent/inn/en
und fünf Gemeindeassistent/inn/en angestellt.

Der Gemeindereferentinnenrat ist ein beratendes Gremium, welches die Anliegen der Berufsgruppe aufgreift, berät und mit dem Personalreferenten oder dem Bischof bespricht. Sprecher des Rates ist zur Zeit:

Stephan Rhode
Gemeindereferent in der Pfarrei St. Laurentius
Pilse 30
99084 Erfurt
Telefon: 0361 - 64 43 21-91
E-Mail: gemeindereferent@st-lorenz-erfurt.de


Informationen zu Ausbildung
oder Anstellung erhalten Sie bei

Matthias Hülfenhaus
Personalreferent und Ausbildungsleiter
Herrmannsplatz 9
99084 Erfurt
Telefon: 0361 – 65 72 132
E-Mail: Gem.ref@bistum-erfurt.de