Schulpastoral
im Bistum Erfurt

Gute Schule kann nicht ohne Vertrauen funktionieren. Dieses Vertrauen geschieht auf mehreren Ebenen zwischen Schülern, Lehrern, Eltern und allen weiteren Mitarbeitern. Nur dort, wo der Alltag von einem vertrauensvollen Umgang geprägt ist, kann erfolgreiches Lehren und Lernen gelingen. Der Glaube an das Gute im Menschen, das Vertrauen, dass unser Leben in der Hand eines viel Größeren eingezeichnet ist und dass der Tod nicht das letzte Wort hat, das schafft ein Klima des guten Lernens, des gegenseitigen Respekts und des verorteten Lebens. Ich weiß, wohin ich gehöre.

Die Schulpastoral an unseren Schulen stellt den Menschen in den Mittelpunkt und wirkt an einem vertrauensvollen Miteinander aller am Schulleben Beteiligten mit. So wird Schule zu einer Lern- und Lebensgemeinschaft.

In der Schulpastoral sollen Räume eröffnet werden, in denen das Gefühl des Angenommenseins und die Erfahrung, in schwierigen Situationen von Gott getragen und begleitet zu sein erleb- und erlernbar wird. Ziel ist die Ermutigung dazu, dem Leben zu trauen und zu erkennen, dass der Mensch sich jederzeit weiterentwickeln kann. Vergebung soll als Grund unserer Hoffnung und als Ermutigung für einen neuen Weg erkannt werden.

Ansprechpartner

Christiane Hennig-Schönemann
E-Mail: gemeindereferentin.hennig-schoenemann@gmx.de

Sr. Jutta Böhm OSU    
Homepage: www.ess-erfurt.de