Flüchtlingshilfe

Die Zahl der Geflüchteten erklimmt weltweit regelmäßig neue Rekorde: Kriege, Hunger und der Verlust der Existenzgrundlage zwingen in diesen Tagen mehr als 65 Millionen Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen. Ein kleiner Teil der Geflüchteten ist auch im grünen Herzen Deutschlands gelandet. Im Bistum Erfurt sorgt unter anderem die Caritas, an einigen Orten ergänzt durch den Malteser Hilfsdienst sowie in Heiligenstadt die Villa Lampe, für die Beratung, Betreuung und Versorgung von Geflüchteten. Im Seelsorgeamt gibt es einen Ansprechpartner für die Engagierten aus den Pfarreien, der in engem Kontakt mit den Ehrenamtskoordinatorinnen der Caritas und des Malteser Hilfsdiensts steht und in Kooperation mit dem Bildungswerk Weiterbildungsveranstaltungen organisiert und begleitet.

Engagement für Geflüchtete

Sie möchten sich ehrenamtlich für Geflüchtete und Migranten engagieren? Im Bistum Erfurt bieten sich viele Möglichkeiten, in der Flüchtlingshilfe tätig zu werden. So können Sie zum Beispiel für ein paar Stunden pro Woche eine Patenschaft für einen Geflüchteten oder eine Flüchtlingsfamilie übernehmen, in Begegnungstreffs tätig sein oder Schülern bei den Hausaufgaben helfen.

Ansprechpartner

Eckehart Schmidt
Telefon: 0361- 65 72 / 377
E-Mail:
eschmidt@bistum-erfurt.de
oder die Pfarrer und Gemeindereferent/-innen vor Ort.

Sabine-Maria Kuchta
Telefon: 0361 - 67 29 152
E-Mail:
Kuchta.S@caritas-bistum-erfurt.de
oder die Ehrenamtskoordinator/-innen
der Caritas vor Ort.
Homepage:
www.caritas-bistum-erfurt.de/unsere-themen/migration-integration/

Elisabeth Webers
Telefon: 03628 - 58 49 709
E-Mail:
Elisabeth.Webers@malteser.org
oder die Ehrenamtskoordinator/-innen
des Malteser Hilfsdienst vor Ort.

Homepage: www.malteser-erfurt.de/dienste-und-leistungen/fluechtlingshilfe.html