Bücher und Medien zum Papstbesuch

Ein Angebot der Diözesan-Medienstelle.
Die nachfolgend aufgeführten Medien, eine Auswahl, werden von der
Diözesan-Medienstelle Erfurt und ihrer Zweigstelle in Heilbad Heiligenstadt
kostenlos und an jeden Interessenten ausgeliehen.

Im Interview mit dem Journalisten Peter Seewald spricht Benedikt XVI. über seine persönliche Sicht auf das Papstamt und die gegenwärtige Situation von Glaube und Kirche. Noch niemals vorher hat ein Papst auf kritische Fragen zu den drängenden Problemen in Kirche und Gesellschaft in dieser Form und so offen Rede und Antwort gestanden.

Der Papst stellt in 26 Porträts die großen Lehrer der frühen Christenheit vor, die auf dem Fundament der Apostel die Kirche weiterbauten und gestalteten. Leicht verständlich werde die Weisheit und die spirituelle Tiefe der Christen der ersten Jahrhunderte zugänglich gemacht

Joseph Ratzinger – Gendarmensohn, Theologieprofessor, Erzbischof, Glaubenswächter, Erster der Kardinäle – Papst. Der Autor skizziert den Lebensweg von Papst Benedikt XVI. auf Grundlage einer seit drei Jahrzehnten andauernden beruflichen und persönlichen Verbindung in Deutschland und Rom.

Denkanstöße und Glaubensimpulse, Texte von gedanklicher Klarheit und geistlicher Tiefe, aus denen ein gläubiges Herz spricht. Inspirationen und Orientierung für jeden Tag.

Regie: Holger Lösch
(Video– 44 min)
FSK: 14

Er gehört mit zu den bekanntesten Personen der Kurie und ist für viele Christen Leitbild des katholischen Glaubens, Joseph Kardinal Ratzinger, der Vorsitzende der römischen Glaubenskongregation. – Der Film zeichnet ein Porträt dieses Mannes, der für viele als der einflussreichste in der katholischen Kirche gilt. – Einsetzbar in der Schule (ab Oberstufe) sowie in der Erwachsenenausbildung zum Thema Theologiegeschichte, II. Vatikanisches Konzil, Struktur und Hierarchie der katholischen Kirche.

Regie: Karoly Koller (BDVD u. Video – 44 min) FSK: 14
Die Sixtinische Kapelle, Ort der Papstwahlen, ist ein Juwel in der Geschichte der Kirchenmalerei. Was die Maler des 14. Jahrhunderts dort überliefert haben, ist ihre Art des Gottesverständnisses. Sieben deutschsprachige Kardinäle haben sich die Frage gestellt: Wie kann man diese Bilder verstehen? Ihre Gedanken zum Glauben der Menschen damals und dessen Bedeutung heute werden ergänzt durch fachkundige Kommentare von Spezialisten der Kirchenkunst. Einsatz in der Schule ab 8. Klasse in den Fächern Kunst und Religion sowie in der Erwachsenenbildung, Gemeindearbeit und zur Vorbereitung einer Romreise.

(Video – 50 min) FSK: 14
Von der Berufung des Apostels Petrus bis zum Tod von Leo dem Großen reicht das erste Kapitel der Papstgeschichte. Wie wird aus einer verfolgten kleinen Glaubensgemeinschaft die Staatsreligion des Römischen Reiches? Mit Toleranzedikt von Mailand und dem Bau der Sankt Peter-Basilika in Rom legt Kaiser Konstantin der Große einen Grundstein der Römischen Kirche...
Die Päpste: Petrus, Linus, Clemens I., Victor I., Sixtus II., Damasus I., Leo I. der Große.

(Video – 45 min) FSK: 12
Papst Johannes Paul II. Begeisterte in Berlin die Menschen bei seinem ersten Besuch am 23. Juni 1996. Die Stadt begrüßte ihn mit Jubel und Flaggen. Während der dreistündigen Messe im Olympia-Stadion zog Johannes Paul II. fast 100.000 Gläubige in seinen Bann. Am Brandenburger Tor dann sein eindringlicher Appell für Freiheit und Frieden. – Ein bewegendes Zeitdokument!

(DVD u. Video – 44 min) FSK: 12
Dokumentation des Geschehens um die Papstwahl. Als Favorit hoch gehandelt, verließ Joseph Kardinal Ratzinger das Konklave als Papst Benedikt XVI. – Das Video/die DVD zeigt Stationen aus dem Leben des neuen Papstes. Einsatz in den Sekundarstufen I und II sowie in der Erwachsenenbildung und Gemeindearbeit zum Thema Kirchengeschichte/Porträts, Christsein.

Regie: Michael Mandlik (Video – 44 min) FSK: 12
Die kanadische Stadt Toronto war Schauplatz des Weltjugendtages 2002. Die Kommunikation mit den Jugendlichen ist ein zentrales Anliegen von Papst Johannes Paul II. und deshalb rief er 1984 den Weltjugendtag ins Leben. Der Jugend der Welt wird so ein ideales Forum zum Austausch von Lebens- und Glaubenserfahrungen geboten. Einsatz in den Sekundarstufen I und II sowie in der Gemeinde.

Regie: Krzysztof Zanussi (Video – 52 min) FSK 14
Ein sehr persönliches Porträt von Papst Johannes Paul II. Der Schwerpunkt liegt auf der genauen Nachzeichnung seiner Biografie, die ein notwendiger Schlüssel zum Verständnis von Johannes Paul II. ist: Sein Bemühen um den Weltfrieden, Dialog mit den anderen Weltreligionen sowie die zahlreichen Reisen, die eindrücklich die Ausstrahlung und das Charisma des Papstes widerspiegeln. Es entsteht so das armherzige Bild eines Mannes, der in einem Vierteljahrhundert Pontifikat nicht nur Kirchen- sondern auch Weltgeschichte mitgeschrieben hat. Einsatz in der Schule ab 8. Klasse in den Fächern Religion, Ethik, Geschichte sowie in der Erwachsenenbildung und in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Priestern, Theolog(inn)en und Religionslehrern, auch in der Gemeindearbeit.

(Video – 60 min) FSK 12
Das Video dokumentiert den Besuch am 21. und 22. Juni 1996 im Erzbistum Paderborn: die Begrüßung am Flughafen Paderborn/Lippstadt, die Fahrt durch die Innenstadt Paderborns, die Heilige Messe in der Senne bei Bad Lippspringe und den Ökumenischen Gottesdienst im Dom zu Paderborn. Neben der aktuellen Dokumentation enthält das Video auch Kurzberichte über Geschichte und Gegenwart der Bischofsstadt Paderborn.

(Video – 53 min) FSK 14
Mit vielen bisher unveröffentlichten Dokumenten zeichnet der Film die beiden Seiten der Ära Wojtyla nach. Freunde, aus dem engsten Beraterkreis und ranghöchste Kurienkardinäle berichten über Strategie und Entscheidungsfindung im Zentrum der ältesten Organisation der Menschheit.

Regie: Klaus Schmid (Video – 20 min) FSK 16
Der Film geht den historischen Spuren des biblischen Petrus nach und stellt das kulturgeschichtliche Umfeld der neutestamentlichen Zeit in den Mittelpunkt. Das veränderte Petrusbild späterer Jahrhunderte wird erläutert und in den Kontext der Entwicklung des Papsttums gestellt: Welche Rolle spielt Petrus in der Jüngergemeinde des Jesus von Nazareth? Wie wurde aus dem Fischer vom See Genezareth die Bezugs- und Vorbildperson der Päpste bis heute? – Einsatz ab 10. Klasse im Fach Religion sowie in der Jugend- und Erwachsenenbildung.

(Video – 20 min) FSK 14
Dokumentarfilm mit Spielfilmteilen über Papst Gregor I. den Großen. Er leitete die Kirche von 590 bis 604. Seine Amtszeit überbrückte die Wende, in der die römische Antike zu Ende ging und das Mittelalter begann. Papst Gregor bereitete die Zeit vor, in der das Papsttum das Erbe des alten Römischen Reiches antrat. – Der Film geht auf römischen Schauplätzen den Spuren Gregors nach und lässt ein lebendiges Bild entstehen. Einsatz im Religionsunterricht ab Sekundarstufe I.

Regie: Thomas Hausner (DVD u. Video – 25 min) FSK 6
Willi möchte in Rom möglichst viel über den Papst herausfinden. Die religiöse Bedeutung des Oberhauptes der katholischen Kirche steht dabei jedoch nicht im Mittelpunkt. Vielmehr spricht Willi mit Menschen, die den Papst persönlich kennen oder für ihn arbeiten. So entsteht ein sehr menschliches Bild des "Heiligen Vaters". Einsatz für 6-10jährige und interessierte Erwachsene.

Regie: Dietmar Heeg (BDVD – 55 min) FSK 6
Die zehnjährige Pauline, Tochter des Kommandanten der Schweizer Garde, ist gerade mit ihren Eltern in den Vatikan gezogen. Da wird das Kreuz des päpstlichen Hirtenstabes gestohlen. Paulines Vater wird dafür verantwortlich gemacht. Das "Abenteuer Vatikan" beginnt. Pauline lüftet mit Hilfe dreier Bienen das Geheimnis des Diebstahls. Der Trickfilm gewährt Einblicke in die Welt des Vatikans, die Rolle des Papstes und seinen Alltag. Einsatz in der Grundschule und Gemeindearbeit.

(BDVD – 44 min) FSK 12
Dokumentation des Geschehens um die Papstwahl. Als Favorit hoch gehandelt, verließ Joseph Kardinal Ratzinger das Konklave als Papst Benedikt XVI. – Die DVD zeigt Stationen aus dem Leben des neuen Papstes. – Einsatz in den Sekundarstufen I und II sowie in der Erwachsenenbildung und Gemeindearbeit zum Thema Kirchengeschichte/Porträts, Christsein.

(BDVD – 29 min) FSK 12
Die DVD beschäftigt sich mit den Grundlagen und Strukturen des höchsten Amtes der Katholischen Kirche.
- Papstwahl (Papsttod und Konklave; Papstwahl; Symbole; Kleidung)
- Papstamt (Amtseinführung; Bischofsamt; Papstwappen; Symbole)
- Vatikan (Vatikanstaat; Petersdom; Aufbau und Ämter; Sehenswürdigkeiten; Vatikan im Überblick)
- Papst-Porträts (Päpste im 20. Jahrhundert; Johannes Paul II; Benedikt XVI.)
Einsatz in der Schule in den Fächern Religion und Geschichte der Klassen 5 bis 12 sowie in der Erwachsenenbildung und Lehrerfort- und -weiterbildung.

Regie: Giorgio Capitani (BDVD – 180 min) FSK 16
Nach dem Tod von Pius XII. 1958 ringen die Kardinäle um Mehrheiten bei der Wahl des künftigen Papstes. In Angelo Roncalli finden sie ihren Kompromisskandidaten. Anfangs als manipulierbar eingeschätzt, gewinnt er durch Nächstenliebe und diplomatisches Geschick an Profil und damit die Herzen der Gläubigen. Seine Vermittlerrolle während der Kubakrise, die Einberufung des II. Vatikanischen Konzils und die Enzyklika "pacem in terris" machen Johannes XXIII. zu einem Fels der Güte, des Friedens und der Mitmenschlichkeit. – Einsatz in der Schule ab Sekundarstufe II in Geschichte und Religion zum Thema: II. Vaticanum, Persönlichkeiten, Kirchengeschichte; ebenso für alle Interessierte.

Regie: Luca Rolandi (BDVD – 17 min) FSK 14
Das II Vatikanische Konzil ist eines der bedeutendsten Konzilien der Kirchengeschichte, weil es nicht um die Dogmatisierung von Glaubensinhalten ging sondern vor allem um pastorale Fragen und ökumenische Herausforderungen. – Die Dokumentation rekonstruiert anhand von einmaligen Archivaufnahmen die Geschichte dieses Konzils. Einsatz ab 8. Klasse in den Fächern Religion, Ethik und Sozialkunde sowie in der außerschulischen Bildungsarbeit und Gemeindearbeit.

(8 Dias/Textheft) FSK 14
Die Dia-Serie stellt mit kurzen Textbeschreibungen den Vatikan und eine Audienz bei Papst Johannes Paul II. vor. Einsetzbar in der Schule und Jugend- und Erwachsenenbildung.

(63 Dias/Textheft/Kassette) FSK 14
Papst und Kirche in der Verantwortung für die Welt. Am Beispiel von Papst Johannes Paul II werde die diakonalen Aufgaben der Kirche deutlich. Das Tonbild besteht aus sieben Teilen: - Johannes Paul II., der Papst aus Polen - Sorge um den Menschen
- Kirche, internationale Organisation und Gemeinde Jesu
- für die Würde des Menschen
- lasst Christus zu den Menschen kommen
- unsere Verantwortung für die Welt. Außerdem sind im Textheft zusätzlich Informationen zu den Themen Papsttum, Solidarität mit der Weltkirche, Ostpolitik des Vatikans. Einsatz ab Sekundarstufe I im Religionsunterricht, sowie in der Jugend und Erwachsenenbildung.