Weltgebetstag: Wallfahrt für geistliche Berufungen

Uder/Heilbad Heiligenstadt (BiP). Die vierte Wallfahrt am Weltgebetstag um geistliche Berufe findet am Sonntag, 29. April statt. Sie beginnt um 14 Uhr mit der Aussendung in der Pfarrkirche St. Jakobus in Uder und führt zum Kleinen Paradies nach Heiligenstadt, wo Weihbischof Reinhard Hauke mit den Pilgerinnen und Pilgern um 16 Uhr die Vesper, das Abendgebet der Kirche, singen wird.

Unterwegs sind die Wallfahrer zum Singen, Beten und zu Gesprächen eingeladen. Impulse dazu liefern drei Glaubenszeugnisse. Schwester Maria Magdalena Brüning von den Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel und Jugendpfarrer Steffen Riechelmann aus Heiligenstadt werden ebenso wie Gemeindereferentin Monika Backhaus aus Uder von ihrem Lebens- und Berufungsweg erzählen.

Die Wallfahrt klingt nach der Vesper mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken aus. Für Rückfahrtmöglichkeiten nach Uder wird gesorgt.