Studenten-Orgelkonzert im Erfurter Dom

Thomas Goldner von der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar spielt Werke von Nicolaus Bruhns, Johann Sebastian Bach, Nicolas de Grigny, Louis Vierne und Felix Mendelssohn-Bartholdy

 

Es ist Tradition geworden, dass sich an die großen kirchenmusikalischen Konzertzyklen im Erfurter Dom St. Marien im Oktober noch zwei "Studenten-Orgelkonzerte" anschließen, die dem studierenden Nachwuchs ein Podium bieten und dem Thüringer Publikum einen Eindruck von der heranwachsenden - teilweise Thüringer - Organistengeneration geben sollen. -

Am Samstag, 16. Oktober 2010 um 19.30 Uhr spielt der in Weimar studierende Thomas Goldner im Erfurter Dom St. Marien das erste der beiden Studenten-Orgelkonzerte, zugleich im Rahmen der Zwischenprüfung der Staatl. Prüfung für Kirchenmusik der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar.

Es erklingen an diesem Abend Werke von Nicolaus Bruhns, Johann Sebastian Bach, Nicolas de Grigny, Louis Vierne und Felix Mendelssohn-Bartholdy (6. Orgelsonate). Der Eintritt ist frei, am Ausgang findet eine Kollekte zur Deckung der Kosten statt.


Quelle: Pressemitteilung des Domorganisten St. Marien-Dom Erfurt. Die inhaltliche Verantwortung liegt beim Absender.