Singend den Armen helfen

Frauenchorgemeinschaft unterstützt Aktion "Licht für Aleppo"

Bild: Bernhrad Riedl; in: Pfarrbriefservice.de

Kella/Hülfensberg. 705 Euro und 50 Cent. Das ist eine stolze Summe. Ersungen von der Frauenchorgemeinschaft aus Kella (Eichsfeld), die am Sonntag nach Weihnachten (29.12.) zu einem Weihnachtssingen eingeladen hatte.

Der Einladung gefolgt sind viele, die Kirche war proppevoll. Im Schein der Lichter der Weihnachtsbäume und der Krippe erklangen Lieder, mal vom Chor, mal von allen gesungen, unterbrochen von Geschichten zum Schmunzeln.

Mit Tee und Glühwein vor der Kirche endete das Genusserlebnis für Ohren, Leib und Seele.

Das gespendete Geld, das zugunsten der Aktion „Licht für Aleppo“ zusammenkam, überbrachten die Chorsängerinnen den Franziskanern auf dem Hülfensberg, die es weitergeben an ihre Ordensbrüder in Aleppo, wo es dringend zur Unterstützung der Armen benötigt wird.