Katholikentag 2024 mitgestalten

Jetzt Programm-Vorschläge machen!

Der 103. Deutsche Katholikentag findet vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2024 in Erfurt statt.

Ab sofort können Programmvorschläge eingereicht werden.

Das Bewerbungsverfahren läuft über die Website des Katholikentags. „Wir freuen uns, wenn die Vorschläge auf das Leitwort Bezug nehmen“, sagt die Programm-Abteilungsleiterin Marija Vidovic. Es heißt: „Zukunft hat der Mensch des Friedens.“

Bewerben können sich katholische Organisationen und Initiativen, Diözesanräte und Mitgliedsorganisationen der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Deutschland (ACK). Damit sind die Angebote ökumenisch offen. Aber auch Kooperationen mit säkularen Institutionen und Initiativen sind möglich und gewünscht. „Sich einen Sparings-Partner zu suchen, kann gerade da gut sein, wo Meinungsvielfalt und Debatte gefordert ist“, erklärt Vidovic.

Das Online-Bewerbungsverfahren läuft ausschließlich über die Homepage des Katholikentags (www.katholikentag.de/mitwirken). Bewerbungen können für das breit gefächerte thematische Feld, für Kulturveranstaltungen, für die Gestaltung von Gottesdiensten und für die Kirchenmeile eingereicht werden.

In einem Themenkonvent Ende November 2022 in Erfurt hatten sich Vertreter:innen aus Kirche und Gesellschaft intensiv mit den Schwerpunkten für den 103. Deutschen Katholikentag beschäftigt.

„Frieden zu suchen, bedeutet, nach Menschenwürde zu fragen, nach Teilhabe und nach der Abwesenheit von Krieg“, so Vidovic. „Wie Gottvertrauen in Krisen helfen kann, eine lebenswerte Zukunft zu suchen, wird diesen Katholikentag intensiv beschäftigen. Ebenso schauen wir auf die Chancen der Digitalisierung für Kirche und Gesellschaft und deren Potenzial zur Lösung von Konflikten.“

„Das Programm mit insgesamt etwa 500 Veranstaltungen am Ende zusammenzustellen, bedeutet, bei den Vorschlägen nach Relevanz, Originalität und Aktualität zu schauen“, sagt Marc Frings, Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), das den Katholikentag in Erfurt veranstaltet. „Alle wichtigen Informationen zu den Mitwirkungsbedingungen finden sich online.“

Zum Bewerbungsverfahren bietet der Katholikentag erstmals Webseminare an. Das Auftaktseminar findet am 17. Januar 2023 um 17.00 Uhr statt. Weitere Termine sind am 17. Februar und am 22. März 2023, jeweils um 17 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich (www.katholikentag.de/mitwirken).