Dombauverein führt auf den Mittelalter-Dachstuhl von St. Severi in Erfurt

Erfurt (BiP). Der Erfurter Dombauverein lädt für kommenden Mittwoch, 21. August, zu einer Führung auf den Dachstuhl von St. Severi. Die gewaltige Dachkonstruktion, eine Meisterleistung des 15. Jahrhunderts, war nach einem verheerenden Brand komplett neu gebaut worden. Wie im Mittelalter üblich, findet sich im Gebälk nicht eine einzige Schraube, alle Teile der sechs Ebenen sind durch Holzzapfen miteinander verbunden.


Treffpunkt für die Führung ist um 19 Uhr am Gemeindehaus von St. Severi auf dem Domberg. Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein, denn es müssen 30 Meter Höhenunterschied über eine enge Spindeltreppe des Nordturmes bewältigt werden. Am Ende der Führung wird um eine Spende zugunsten des Erfurter Dombauvereins gebeten.



link