Adveniat-Aktion 2001: Sie sorgen für Gerechtigkeit - Gäste aus Lateinamerika


Kardinal Oscar Andr?s Rodr?guez Maradiaga ist Erzbischof von Tegucigalpa in Honduras. Er setzt sich besonders für den Schuldenerlass für die armen Länder des Südens ein. Unerschrocken prangert er Korruption und politische Missstände in Lateinamerika an. Kurzporträt
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst, Vortrag in Jena

Alvaro Leonel Ramazzini Imeri ist Bischof von San Marcos in Guatemala. Schwerpunkte seiner Arbeit sind der Einsatz für Gerechtigkeit und für soziale Veränderungen zu Gunsten der armen indigenen Bevölkerungsmehrheit sowie die Unterstützung von Flüchtlingen. Kurzporträt
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst

Uriah Ashley ist seit 1994 Bischof von Penonom? in Panama. Er setzt sich insbesondere für die schwarze Minderheit in Panama, die Bewahrung ihrer Kultur und Traditionen ein, sowie für die arme Landbevölkerung. Kurzporträt
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst

Gregorio Rosa Ch?vez ist Weihbischof von San Salvador. Sein Bemühen um Frieden, Gerechtigkeit und Versöhnung in seinem Land ist beispielhaft. Die Unterstützung von gefährdeten Kindern und Jugendlichen liegt ihm besonders am Herzen. Kurzporträt
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst

Erzbischof Jos? Dimas Cede?o ist Erzbischof von Panama-Stadt. Er setzt sich besonders dafür ein, Laien für kirchliches Engagement zu gewinnen und sie dementsprechend auszubilden. Zudem liegen ihm die Jugend- und Familienförderung sowie die Bekämpfung von Anonymität und Gewalt in zahlreichen Armenvierteln der Großstadt am Herzen.
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst, Vortrag in Erfurt

Jos? Francisco Ulloa Rojas, ist Bischof der Diözese Limon in Costa Rica. Er hat sich besonders für die Entwicklung einer afroamerikanischen Pastoral eingesetzt.
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst

Julia Cubilla Morales und Sara Esperanza Ru?z Flores sind Ordensfrauen aus Remedios in Panama. Die Förderung von Mädchen und Frauen vor allem indianischer Abstammung, gehört zu den Schwerpunkten ihrer vielseitigen Arbeit. Kurzporträt
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst

Dimas Francisco Rivera aus Honduras möchte Priester werden. Daher besucht der junge Mann das Priesterseminar in Honduras? Hauptstadt Tegucigalpa.
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst

Cosme Damiane Rivera kommt aus Honduras. Der mehrfache Vater und engagierte Laie gestaltet das Gemeindeleben in seiner Ortschaft aktiv mit und leitet ehrenamtlich Wortgottesdienste.
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst

Maria-Christine Zauzich ist Politikwissenschaftlerin und Journalistin. Sie lebt seit 15 Jahren in Guatemala. Sie engagiert sich besonders für die Ausbildung von Jugendlichen aus der amerikanischen Bevölkerung.
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst, Vortrag in Erfurt

Sandra Amanda Sucup L?pez kommt aus Guatemala. Die Zwanzigjährige gehört zum Volk der Maya Achis. Mit einem Stipendium der Stiftung "Samenkorn". Sie studiert an der Universität Sozialarbeit.
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst, Vortrag in Erfurt

Germ?n Giovany Ujp?n Mendoza stammt aus San Juan la Laguna in Guatemala. Der 20-jährige Journalismus-Student gehört zu den Maya-Tz?utujil. Nach seinem Studium würde er gerne für eine Zeitung seines Landes schreiben.
Programm in Thüringen: Eröffnungsgottesdienst, Vortrag in Erfurt

Stanley Muschett Ibarra Ph.D. aus Panama ist Beauftragter des UNDP für Panama. Der ehemalige Rektor der Universität Santa Mar?a La Antigua war jahrelang für die Kommission Justitia et Pax in Panama tätig.
Programm in Thüringen: Vortrag in Erfurt

Eröffnung der Adveniat-Aktion 2001 "Sorgt für Gerechtigkeit" in Erfurt

link