14. Hauskrippen-Ausstellung auf dem "Südeichsfelder Krippenweg 2004"

Pressemitteilung der Pfarrgemeinde "St. Georg und Juliana", Küllstedt:*


Bereits zum 14. Mal ergeht die herzliche Einladung zur Hauskrippenausstellung in der Zeit vom 12. - 19.12.2004 auf dem "Südeichsfelder Krippenweg 2004" in die Pfarrkirche "St. Georg und Juliana" nach Küllstedt.

In vielfältigen Krippendarstellung spiegelt sich die Vielfalt der Krippenbautechniken, der verwendeten Materialien, der thematischen Ideen und der internationalen volkstümlichen Eigenarten sowie der unterschiedlichen Kulturkreise wider. Allen Krippendarstellungen gemeinsam ist die Friedensbotschaft der Heiligen Nacht: Gott ist für uns Mensch geworden und liegt als Kind in der Krippe. Das Wunder der Menschwerdung ist eingebettet in viele kleine, sehr menschliche Begebenheiten und Ereignisse. "Ihr werdet ein Kind finden, das, in Windeln gewickelt, in einer Krippe liegt." (Lukas 2,12) Diese Schriftstelle wird für den Besucher in den mehr als 200 liebevoll aufgebauten und zusammengestellten Krippendarstellungen Realität. Diese Tradition der Küllstedter Hauskrippenausstellung erfreut sich nicht nur großer Besucherzahlen, auch die Zahl der Aussteller nimmt von Jahr zu Jahr zu. um die den gesamten Chorraum ausfüllende Krippe mit Oberammergauer Figuren.


Eine tolle Idee hat eine hohe Resonanz gefunden - nur möglich durch das hohe ehrenamtliche Engagement Aller, die mitwirken, angefangen vom Kirchenkrippenaufbauteam über die Vielen, die ihre Krippen zur Verfügung stellen und sie "ins rechte Licht rücken" und nicht zuletzt denen, die sich der vielen Besucher annehmen. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für die Sanierung der Priestergräber gebeten. Mit adventlicher Chor- und Instrumentalmusik am Sonntag, 19.12.2004 um 17:30 Uhr wird die Hauskrippenausstellung beendet.


Ein Besuch der Küllstedter Heimatstube unmittelbar in Nähe der Pfarrkirche ist ebenfalls ein lohnendes Ziel, das von vielen Besuchern gern und dankbar genutzt wird. So kann eine Scheune mit den traditionellen landwirtschaftlichen Gerätschaften bestaunt werden. Neben dem Verweilen in der guten alten Zeit, kann hier wie in jedem Jahr in weihnachtlicher Atmosphäre bei Kaffee und Schüttchen oder selbstgebackenen Plätzchen verweilt werden.


Wir freuen uns darauf, unseren Gästen und allen Besuchern gute Gastgeber sein zu dürfen.


Die besonderen Öffnungszeiten für unsere Gäste während der Zeit der Hauskrippenausstellung vom 12.12. - 19.12.2004: Montag bis Samstag, 12 - 17 Uhr; Sonntag, 11 - 17 Uhr



*Die Verantworung für den Inhalt der Pressemitteilung liegt beim oben angeführten Absender



link