ÖKUMENE

Christen leben ihren Glauben in den unterschiedlichen Konfessionen mit verschiedenen Ausdrucksformen und Akzentuierungen, immer aber auf Jesus Christus bezogen. Als katholische Christen sind wir bemüht, gemeinsam mit den Brüdern und Schwestern der anderen Konfessionen in unserer Umgebung die gute Botschaft von Jesus Christus präsent zu machen.

„Ökumene in der Mitte“

Die Initiativgruppe "Ökumene in der Mitte" zeigt, dass besondere praktisch-ökumenische Akzente auch auf der Ebene der Bistümer und Landeskirchen zu setzen sind.

Mit unterschiedlichen, gemeinsam entwickelten, Präsentationen sind wir seit dem Ökumenischen Kirchentag in München 2010 jährlich zu den großen evangelischen und römisch-katholischen Kirchenfesten unterwegs und werben für ein ökumenisches Miteinander im säkularen Umfeld.

Schwerpunkt unserer aktuellen Präsentation ist der Umgang mit dem historischen und aktuellen Reformationsgeschehen. Mithilfe heiterer wie tiefgründiger, theoretischer wie praktischer, geistiger wie handfester – allesamt aber spielerisch angelegter – Interaktionen werden der Reichtum und die Vielfalt ökumenischer Themen und Lebenswirklichkeiten mit den Standbesuchern kommuniziert.

Als Partner gehören zu "Ökumene in der Mitte" die römisch-katholischen Bistümer Erfurt und Magdeburg, die Evangelische Landeskirche Anhalts sowie die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland.

www.oekumene-in-der-mitte.de

Ökumenereferent
im Bistum Erfurt: 

Heinz Gunkel
Telefon 0361 - 2 62 65 10

Ökumenische
Termine:

  • Ökumenische Martinsfeier in Erfurt:
    10.11., 18 Uhr auf dem Domplatz
  • Weitere ökumenische Martinsfeiern:
    abfragen bei den Pfarreien
  • Ökumenetag:
    17.2.2018 in St. Martin
  • Ökumenische Arbeitskreise:
    abfragen bei den Pfarreien