Bausteine für den Gottesdienst

Zu jedem Familiensonntag gehört ein familienfreundlicher Gottesdienst, bei dem die Teilnehmer möglichst vielfältig beteiligt werden. Familienfreundlich heißt dabei auch: zu einer ansprechenden Zeit. Zu den Lesungstexten des Sonntagsgottesdienstes wurden Themen des Papstschreibens „Amoris laetitia – Die Freude der Liebe“ ausgewählt. Diese bilden den inhaltlichen Rahmen des Gottesdienstes. 

Das Material bietet:

  • Evangeliumstext in einfacher Sprache
  • einführende Worte (Statio)
  • Predigtgedanken
  • Fürbitten
  • Liedvorschläge
  • weitere Bausteine wie z.B. Vorlagen zu einem „Give away“

Die Umsetzung der Bausteine ist in Messfeiern, Wort-Gottes-Feiern sowie in jeder anderen gottesdienstlichen Feier möglich. Dabei sollen, je nach Situation, die passenden Bausteine vor Ort individuell kombiniert werden.

Was in jedem Familiengottesdienst geschehen sollte:

  • möglichst viele Altersgruppen beteiligen, und das auch anders,
    als es aus dem herkömmlichen Gottesdienst gewohnt ist bei Lesung,
    Fürbitten, Gabengang, Dank
  • Kinder zum Vater-unser-Gebet um den Altar sammeln
  • ein wiederkehrendes, gemeinsames Lied, z.B. „Komm, sag es allen weiter“ (GL 822),
    „Folgen – Leben mit Jesus“ (RKW 2013-Nr. 10), „Ein Segen“ RKW 2012-Nr. 3)