Die Verbindung halten

Bistumswallfahrt 2020

Kollekte

Ihre Spende für den Libanon

Der Erlös der Kollekte kommt bedürftigen Menschen im Libanon zu Gute. Vor Corona und der verheerenden Explosion im Beiruter Hafen war eine Delegation des Bistums Erfurt ins Land gereist, um sich ein Bild von der damals schon dramatischen Lage der Bevölkerung zu machen und die kirchliche Entwicklungsarbeit kennen zu lernen. Das Bistum will die Verbindung halten und bittet um Spenden für das "Food Box Projekt", das notleidende Familien im Libanon mit Nahrungsmitteln versorgt.

Spendenkonto des Bistums Erfurt

IBAN: DE05 3706 0193 5040 1000 50

BIC: GENO DE D1 PAX

(Pax-Bank eG)
Verwendungszweck: Spende Libanon

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, geben Sie im Verwendungszweck bitte Ihren vollen Namen und Ihre Anschrift an.

Wallfahrtstag, 20. September 2020

Gottesdienst

09.55 Uhr  Läuten der Gloriosa
10.00 Uhr  Wallfahrtsgottesdienst mit Live-Übertragung bei domradio.de und EWTN

Ins Gespräch kommen

Nach der Gottesdienstübertragung besteht bis 14 Uhr die Möglichkeit anzurufen und ins Gespräch zu kommen: 0361 65 72 310

Live mitfeiern

Domradio.de überträgt den Wallfahrtsgottesdienst live auf ihrer Internetseite und im Radioprogramm. Außerdem können Sie den Gottesdienst beim katholischen Fernsehsender EWTN verfolgen. Den Fernsehsender können Sie kostenfrei mit einer digitalen Satellitenanlage empfangen. www.ewtn.de/empfang

Kinder halten die weltweite Verbindung

Corona verändert vieles. Auch die Bistumswallfahrt am Sonntag, 20. September, zum Erfurter Domberg. Dieses Jahr muss sich die Wallfahrt auf einen Gottesdienst im Mariendom beschränken. Das Motto "Die Verbindung halten" ist dabei auch technisch zu verstehen. Das Kölner Domradio und der Fernsehsender EWTN übertragen den Gottesdienst ab 10 Uhr live in ihrem Programm. Und auch bei der Kollekte wird die Verbindung gehalten. Der Erlös kommt bedürftigen Menschen im Libanon zu Gute.

Auf den ersten Blick startet die Bistumswallfahrt wie jedes Jahr. Auf den Domstufen steht das riesige weiße Kreuz, die Gloriosa läutet. Aber auf dem Domplatz werden keine Katholiken versammelt sein. Der Gottesdienst findet auch nicht im Freien statt, sondern im Dom. Dort warten kleine Delegationen aus allen Pfarreien des Bistums Erfurt und mit dem notwendigen Sicherheitsabstand platziert auf den Beginn der Heiligen Messe. Statt eines großen Chores singen zwölf Kinder aus vier Kinderchören, musikalisch unterstützt von der Band des Bistumsjugendtages und Mitgliedern des evangelischen Regler-Posaunendienstes. Ekkehard Fellner spielt die Orgel.

Mehr Informationen zur Bistumswallfahrt 2020 und zur diesjährigen Kollekte für das "Food Box Projekt".