Kennenlernen und vernetzen

Gemeinsamer Fachtag aller Schulungsreferent:innen Prävention von Bistum und Caritas

Foto: Bistum Erfurt

Nach langer Pause konnte die Tradition des Fachtags Prävention wieder aufgenommen werden. In fast vollständiger Besetzung trafen sich dafür die Referent:innen zur Durchführung von Schulungen zur Prävention sexualisierter Gewalt des Bistums Erfurt sowie des Diözesancaritasverbands Erfurt. An einem ausgefüllten Tag in der Bildungsstätte St. Martin ging es nach vielen personellen Veränderungen zunächst um ein gegenseitiges Kennenlernen und die Vernetzung zu einzelnen Themen.

Ein wichtiger inhaltlicher Punkt war anschließend die Information über die neusten Entwicklungen in der Präventionsarbeit auf Ebene der Deutschen Bischofskonferenz, des Bistums und des Diözesancaritasverbands Erfurt sowie der angeregte Austausch darüber.
Am Nachmittag gestaltetet Frank Röhrer, Referent für Medienpädagogik beim Erfurter MitMedien e. V., eine Vertiefungsschulung zum Thema Gefahren und Prävention sexualisierter Gewalt in digitalen Räumen.
Auch Generalvikar Trost stattete der Runde der Schulungsreferent:innen einen kurzen Besuch ab. Er würdigte ihre Arbeit in diesem wichtigen, wenn auch oft schweren Feld der Prävention sexualisierter Gewalt und dankte ihnen für Ihren Einsatz.