Nabucco

Seminar mit Besuch der Domstufenfestspiele

Mit der auf einer biblischen Erzählung basierenden Oper „Nabucco“ feierte Giuseppe Verdi seinen ersten großen Erfolg.
Während der babylonische König Nabucco das Volk der Israeliten unterwirft, ihren Tempel zerstört und sich selbst zum Gott erheben will, versucht seine von Ehrgeiz und Hass zerfressene, adoptierte Tochter Abigaile ihre Schwester Fenena aus dem Weg zu räumen. Nur der Glaube an den Gott der Hebräer schenkt Heilung und Befreiung.
Das Seminar wird in das Werk und seine Inszenierung einführen. Am Donnerstagabend ist der Besuch der Domstufenfestspiele geplant.
Kursnummer:  URS 2007221

Leitung:               Carla Riechel
Kosten:                89 €  I EZ-Zuschlag 8 € pro Nacht
Tagungsgebühr:  70 € (incl. Eintrittskarte für die Festspiele)

Anmeldung:

Telefon:  0361 60114 - 0
E-Mail:    verwaltung@bildungshaus-st-ursula.de
Trommsdorffstraße 29, 99084 Erfurt