KirchenSprung und Wandelkonzert

Geführter Rundgang

Am Freitag vor dem Tag des offenen Denkmals laden wir Sie wie in jedem Jahr wieder ein, bei einem Abendspaziergang einige Erfurter Kirchen "auf einen Sprung" kurz zu besuchen. Mit Verstand und Sinnen soll erfahrbar werden, was im Kirchbau Gestalt gefunden hat: Denken, Glauben und Hoffen. von Menschen im Einst und Jetzt. Wie sie ihre Zeit erlebt und gedeutet haben. Darüber hinaus können Sie sich an allen Stationen wieder von kleinen Musikstücken verzaubern lassen.

Inhaltlich stehen in diesem Jahr Darstellungen der Heiligen Familie - Maria, Josef und Jesus - im Mittelpunkt. Häufig erwecken diese Abbildungen den Eindruck, die Heilige Familie sei der Welt entrückt, "nicht ganz von dieser Welt". Doch es gibt auch Gegenakzente, etwa einen störrischen Esel oder einen Engel, der sich einen Spaß mit Josef erlaubt.

Referent: Br. Jeremias Kiesl OSA, Erfurt

Stationen:

- 19.00 Uhr: Cruciskirche, Klostergang 2

- ca. 19.50 Uhr: Klosterkirche der Ursulinen (St. Magdalena), Anger 5

- ca. 20.30 Uhr: Reglerkirche, Bahnhofstraße 7

Veranstalter: Katholisches Forum im Land Thüringen in Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie "Meister Eckhart" Erfurt