Endspurt für die Busregistrierung

Busregistrierung für Etzelsbacher Marienvesper bis 8. September möglich – 235 Busse für Erfurt angemeldet: Registrierung abgeschlossen

Kirche in Gestalt eines OmnibussesErfurt/Etzelsbach (BiP/wal). Pilgergruppen, die die Anreise zur Marienvesper in Etzelsbach mit einem Reisebus planen, sollten beachten, dass nur registrierte Busse eine Zufahrts- und Parkberechtigung für die gesperrte Autobahn A38 erhalten. Die Registrierung der Reisebusse ist noch bis zum 8. September möglich. Alle Unterlagen und Informationen zur Busregistrierung sind im Internet unter www.papst-in-erfurt.de abrufbar.

Pilger, die keiner Reisegruppe angehören und trotzdem mit dem Bus nach Etzelsbach reisen möchten, haben über die Website www.deinbuszumpapst.de ebenfalls bis zum 8. September die Möglichkeit, das entsprechende Busticket zu buchen. Dieses Angebot gilt für den Fernverkehr aus mehreren Städten in ganz Deutschland.

Für den Nahverkehr der Region bieten die Eichsfeldwerke die Busfahrt an. Auf der Internetseite www.eichfeldwerke.de/papstbesuch oder telefonisch unter 03605 - 515211 können Karten gebucht werden. Buchungsschluss für dieses Angebot ist der 11. September. Auf der Internetseite erhalten Pilger auch weitere Informationen zur Anreise mit EW-Bus.

Für Erfurt ist die Anmeldefrist für Busse indes ausgelaufen. Bis zum Stichtag haben sich insgesamt 235 Busse angemeldet, die rund 10.000 auswärtige Pilger zur Eucharistiefeier mit Papst Benedikt XVI. nach Erfurt bringen werden. Die registrierten Busse erhalten die Parkberechtigungen auf dem Erfurter Messeparkplatz sowie der Bundesstraße 4 direkt zugesandt.



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag