"Weil da einer ist, der mich berührt und bewegt…"

50. Frauenwallfahrt des Bistums Erfurt zum Kerbschen Berg

Plakat zur Frauenwallfahrt 2011 des Bistums Erfurt

Dingelstädt (BiP). "Weil da einer ist, der mich berührt und bewegt…", so das Motto der 50. Frauenwallfahrt des Bistums Erfurt am Sonntag, 5. Juni, machen sich auch in diesem Jahr Frauen auf den Weg zum Kerbschen Berg, um die Begegnung mit Gott und untereinander zu feiern.

Auf dem Kerbschen Berg werden die Pilgerinnen das Kreuz vorfinden, das vor dem Papstbesuch im September entstanden ist und bei allen diözesanen Wallfahrten aufgestellt wird. In das Kreuz hat der Hüpstedter Bildhauer das Leitwort des Deutschlandbesuches von Papst Benedikt XVI. geschnitzt: "Wo Gott ist, da ist Zukunft."

Menschen würden immer wieder nach Zeichen der Nähe Gottes suchen. "Dass sich am Wallfahrtstag wieder viele Gläubige auf dem Kerbschen Berg versammeln, ist ein sichtbarer Ausdruck für die Gegenwart Gottes", sagt Annegret Rhode, Referentin für Erwachsenenseelsorge im Seelsorgeamt des Bistums Erfurt. Gott selbst sei es, der Menschen mit seiner Botschaft berühre und ihr Leben bewege.

Der Wallfahrtsgottesdienst mit Bischof Joachim Wanke beginnt um 9.30 Uhr. Die musikalische Gestaltung übernehmen der Eichsfeldjugendchor, Heilbad Heiligenstadt, und die Dün-Musikanten aus Dingelstädt.

Nach dem Gottesdienst gibt es eine Pause und Gelegenheit für Begegnungen und das Miteinander. In der Zeit von 11.15 Uhr bis ca. 12.00 Uhr wird es ein Zwischenprogramm geben: Texte und Musik laden zu Besinnung und Meditation ein. Weiter werden Tänze für Jung und Alt angeboten. Die Kinder sind zum Basteln eingeladen. Eine Ausstellung mit vielen Fotos aus den vergangenen 50 Jahren erzählen und illustrieren die Anfänge der Frauenwallfahrt bis heute.

Außerdem gibt es einen Informationsstand zum Papstbesuch während der Frauenwallfahrt. Dort können Interessenten auch erfahren, wo und wie sie die Zutrittskarten für die beiden Gottesdienste mit Papst Benedikt XVI. bekommen können. Ohne diese Karten ist die Teilnahme weder in Etzelsbach noch in Erfurt möglich.

Um 12:15 Uhr beginnt die Abschlussandacht. Ende der Wallfahrt wird gegen 13 Uhr sein.

Ministrantinnen und Ministranten sind herzlich eingeladen, in Chorkleidung an der Wallfahrt teilzunehmen. Treffpunkt ist – ebenso wie für die Bannerträgerinnen – um 9.00 Uhr am Tor zum Hof des Familienzentrums.

Informationen zur Entstehung der Frauenwallfahrt

50. Frauenwallfahrt des Bistums Erfurt zum Kerbschen Berg



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag