"Jesus Christus. Grund genug."

Dritte Wallfahrt im Gebet um geistliche Berufe für das Bistum Erfurt

Jesus ChristusRengelrode/Heilbad Heiligenstadt (BiP). Am Sonntag, 15. Mai, dem Weltgebetstag um geistliche Berufe, findet im Eichsfeld eine Wallfahrt in diesem Anliegen statt. Sie steht unter dem Leitwort: "Jesus Christus. Grund genug." In diesem Jahr dient die Wallfahrt auch der Vorbereitung auf den Papstbesuch im kommenden Herbst in Thüringen.

Die Wallfahrt beginnt in der Kirche zu Rengelrode um 14.00 Uhr mit einer Aussendung. Anschließend ziehen die Teilnehmer zum Bergkloster nach Heiligenstadt. Auf dem Weg dorthin gibt es vier Stationen, an denen ein am Vortag geweihter Diakon, ein Gemeindereferent, eine Ordensschwester und eine Apostolatshelferin Zeugnis von ihrem Leben geben werden. Sie berichten unter anderem davon, warum es sich lohnt, einen solchen Lebensentwurf auch heute zu wählen.

Der Weg bietet die Möglichkeit zum gemeinsamen Beten und Singen, aber auch zum Gespräch miteinander. In Heiligenstadt werden die Teilnehmer mit Altweihbischof Hans-Reinhard Koch um 16 Uhr in der Kirche des Bergklosters die Vesper singen. Die Wallfahrt klingt mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Gelände des Klosters aus. Nach der Wallfahrt gibt es einen Pendelverkehr, der die Wallfahrer wieder nach Rengelrode zurückbringt, damit alle zu ihren Fahrzeugen gelangen können.

www.berufung.org

Dritte Wallfahrt im Gebet um geistliche Berufe für das Bistum Erfurt



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag