Fragen zum Papstbesuch? Bitte melden!

Bürger- und Servicetelefon zum Papstbesuch im Bistum Erfurt

Eine Hand greift zum TelefonErfurt (BiP/wal). Am Montag, 9. Mai, startet das Bürger- und Servicetelefon zum Besuch von Papst Benedikt XVI. im Bistum Erfurt. Bürger und Besucher können unter 0361 – 37 42 58 0 ihre Fragen rund um den Papstbesuch stellen.

Das Bürger- und Servicetelefon ist gemeinsam vom Bistum Erfurt, der Thüringer Landesregierung, der Stadtverwaltung Erfurt sowie der Thüringer Tourismus GmbH eingerichtet. "Die Mitarbeiter am Bürger- und Servicetelefon sind immer auf dem neuesten Stand", erklärte Dr. Kurt Herzberg, Leiter des Koordinierungsbüros für den Papstbesuch im Bistum Erfurt. "Das bedeutet, dass wir jetzt zum Start noch nicht alle Fragen beantworten können. An vielen Konzepten, beispielsweise zu Verkehr und Sicherheit, arbeiten die zuständigen Planer und Stellen noch. Sobald die Ergebnisse vorliegen, können sie aber auch unverzüglich über das Bürger- und Servicetelefon abgefragt werden."

Seinen Dank für die Unterstützung bei der Umsetzung des Projekts Bürger- und Servicetelefon sprach Herzberg der Thüringer Tourismus GmbH aus, in deren Räumlichkeiten die Anrufe entgegengenommen werden: "Wir freuen uns und sind dankbar, mit der Thüringer Tourismus GmbH einen erfahrenen Partner an Bord zu haben, der uns kompetent unterstützt. Wir wissen, dass es uns nur gemeinsam gelingen kann, den Besuch von Papst Benedikt XVI. zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen und Thüringen als guten und kompetenten Gastgeber zu präsentieren."

Das Bürger- und Servicetelefon zum Besuch von Papst Benedikt XVI. ist immer

montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr,

am Wochenende und an Feiertagen von 10 bis 16 Uhr

unter 0361 – 37 42 58 0

zum normalen Telefontarif erreichbar.

Sonderseite des Bistums Erfurt zum Papstbesuch

www.papst-in-deutschland.de

Bürger- und Servicetelefon zum Papstbesuch im Bistum Erfurt



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag