Albertus-Magnus-Verein für das Bistum Erfurt e.V.

Informationen für katholische Studierende, die ein Darlehen für ihr Studium benötigen

Ansprechpartner und Kontaktadresse (bitte anklicken!)

Der Albertus-Magnus-Verein für das Bistum Erfurt e.V., in Kurzform AMV, hat den Zweck, katholischen Studierenden aus dem Bistum Erfurt oder an Universitäten und Hochschulen im Bistum Erfurt, die als Studierende förderungswürdig sind und nicht über ausreichende private oder öffentliche Mittel verfügen, bei der Beschaffung der Mittel zur Vollendung ihrer Studien an einer Hochschule grundsätzlich durch zinslose Darlehen zu helfen.

Die Darlehen werden semesterweise bewilligt, in der Regel frühestens vom 2. Semester an. Gesuche für das Sommersemester müssen bis spätestens 15. Februar, Gesuche für das Wintersemester bis spätestens 1. September vorliegen. Hierfür ist das bei der Geschäftsstelle erhältliche Antragsformular zu verwenden.

Beim Erstgesuch sind dem vollständig ausgefüllten Antragsformular (s. unten) beizufügen:

  1. Lebenslauf mit Lichtbild,
  2. beglaubigte Abschrift/Ablichtung des Abiturzeugnisses oder des Nachweises über die Hochschulzulassung,
  3. Nachweise über den erfolgreichen bisherigen Studiengang,
  4. Nachweise über die Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Antragstellers und seiner Eltern, ggf. auch seiner Ehefrau/ihres Ehemanns,
  5. gegebenenfalls beglaubigte Ablichtung des Bafög-Bescheides (auch bei Ablehnung),
  6. Darstellung der monatlichen Belastungen,
  7. Höhe des gewünschten Darlehens,
  8. Empfehlung des Studienpfarrers,
  9. Referenzen von Hochschullehrern.

Beim Wiederholungsgesuch sind dem vollständig ausgefüllten Antragsformular die Unterlagen zu 3. bis 7. beizufügen.

Bei Darlehen, die den Betrag von insgesamt EURO 5.000,00 übersteigen, ist grundsätzlich die Bürgschaft eines Dritten oder eine andere Sicherheit über den gesamten Darlehensbetrag beizubringen.

Der Darlehensnehmer verpflichtet sich, das Darlehen nach Abschluss seines Studiums und sobald er wirtschaftlich hierzu in der Lage ist, ohne Anmahnung zurückzuzahlen; nach Absprache kann die Rückzahlung in Raten erfolgen, die das vorhandene Einkommen jedoch nicht unangemessen belasten sollen.

In besonderen Ausnahmefällen kann die Rückzahlung des Darlehens ganz oder zum Teil erlassen werden; der Darlehensnehmer kann den Teil-/Erlass des Darlehens frühestens nach erfolgreichem Abschluss der Studien mit Darstellung seiner Leistungen und finanziellen Situation beantragen. Der Vorstand entscheidet nach pflichtgemäßem Ermessen und unter Berücksichtigung der finanziellen Situation des AMV über den Teil-/Erlass, Ein Anspruch des Darlehensnehmers auf Teil-/Erlass des Darlehens besteht nicht. Ebenfalls besteht kein Anspruch auf Gewährung eines Darlehens.


Download: Antragsformular (bitte anklicken!)




Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag