Zwischen Kleiderständern und Warentischen

Akademie im Kaufhaus

Foto: Veranstaltung der Erfurter Bistumsakademie in einem Kaufhaus

Ansprechpartner mit Adresse

Ein Abend über die Kultur des Schenkens in einem Kaufhaus - zwischen Kleiderständern und Warentischen? Das Katholische Forum, die Akademie des Bistums Erfurt, und das Karstadt-Warenhaus in Erfurt wagten es.

Ort und Zeit passten zum Thema. Die Veranstaltung war in die Adventszeit gelegt worden, die so genannte Vorweihnachtszeit mit ihrem Geschenke-Stress. Das Thema referierten und meditierten der Erfurter Bischof Joachim Wanke und eine Volkskundlerin. Musik und die Umgebung des weihnachtlich geschmückten Kaufhauses trugen ein Übriges zu einem angeregten Gesprächsabend bei.

Natürlich interessierte das Thema. Aber nicht nur deshalb war das Publikum bunt gemischt. "Mit dem Warenhaus ist ein Ort gewählt, dem jede akademische Steifheit abgeht", meint Akademie-Leiter Hubertus Staudacher. Es gebe auch keine Hemmschwellen, wie sie sich bei Veranstaltungsorten mit dem Zusatz "katholisch" aufbauen könnten. "Warenhäuser kennt schließlich jeder, da bleiben Katholiken nie nur unter sich."

Der Erfolg des ersten Abends machte Mut, zu weiteren Akademie-Veranstaltungen im Kaufhaus. Immer mit einem bunt gemischten Publikum.



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag