Sprachenvielfalt im Erfurter Dom

Ausländische Jugendliche führen in ihrer Landessprache Gäste durch St. Marien


Jugendliche vor Erfurter Dom


Erfurt.
Bis zum 29. August  gibt es kostenlose Führungen in mehreren Sprachen  für die Einzel-Gäste des Domes.

Yvonne Lievers aus den Niederlanden, Rory Lamb aus Schottland, Andrea Venegas aus Frankreich sowie der Deutsche, Florian Hartmüller bieten diesen Service an folgenden Tagen an:
Montag und Mittwoch bis Samstag von 10 – 12 Uhr und 13.30 – 17 Uhr

Das Angebot wird durch das ARC, einer internationalen  ökumenischen Studenten-Organisation, ermöglicht, die junge Leute zu berühmten Kathedralen in Europa schickt. Dort sollen sie Besuchern die Geschichte und Gegenwart der Kirchengebäude und ihre religiöse Bedeutung nahebringen.

ARC zielt auch darauf, Kontakte zwischen jungen Leuten verschiedenster Nationen und Konfessionen zu fördern. So steht ARC für Accueil (Empfang), Recontre (Begegnung) und Communauté (Gemeinschaft).

Im Dom St. Marien findet diese ARC-Aktion zum 19. Mal statt.

Mehr Informationen zu ARC  


19.8.2014



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag