Wickeln, füttern, spielen – mit Diplom

Neuer Babysitter-Kurs vom Familienbund startet im Oktober

Plakat für Babysitterkurs, zwei kleine Kinder gießen BlumenErfurt. Der Katholische Familienbund veranstaltet schon seit einigen Jahren Babysitter-Kurse für Jugendliche ab 14 Jahren. Im Oktober 1027 ist es nun wieder so weit.

Durch qualifizierte Referentinnen des Familienbundes wird der verantwortliche Umgang mit kleinen Kindern vermittelt. Die zukünftigen Babysitter erhalten Grundkenntnisse in Erster Hilfe, in rechtlichen und versicherungstechnischen Fragen. Außerdem lernen sie praxisnah den Umgang mit Babys (wickeln, füttern, tragen, beruhigen) sowie das richtige Verhalten in schwierigen Situationen.
Dabei bekommen die Babysitter Tipps, wie sie z.B. mit Geschwisterstreit, Trotzreaktionen oder Einschlafschwierigkeiten umgehen können. Schließlich erfahren sie, mit welchen Spielen und Aktivitäten sie die zu betreuenden Kinder sinnvoll beschäftigen können.

Nach Beendigung des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein „Babysitter-Diplom“, mit dem er in Familien als Babysitter tätig werden kann.

Der Kurs beginnt am Freitag, 27.Oktober um 17.30 Uhr.  Die weiteren Kursstunden finden am Samstag,  28. Oktober  in der Zeit von 10 - 17 Uhr statt.

Der Kurs wird in der Bildungsstätte St. Martin, Farbengasse 2, durchgeführt.

Die Kosten betragen 25,00 €.

Anmeldungen und Anfragen bitte an: Maria Ulbrich (Familienbund),
Tel.: 0361 – 65 72 - 381
E-Mail: ulbrich@familienbund-erfurt.de

12.10.2017

Neuer Babysitter-Kurs vom Familienbund startet im Oktober



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag